Baubeginn der Wohnanlage 'GARTENPARK am kleinen Anninger'

Ein Fünftel der Eigentumswohnungen ist bereits verkauft!

Wien/Mödling (OTS/IES) - Der Startschuss zum Bau der Wohnhausanlage 'GARTENPARK am kleinen Anninger' ist mit dem offiziellen Spatenstich durch die beiden Projektpartner IG Immobilien Geschäftsführer Ing. Hermann Klein und IES Geschäftsführer Dr. Markus Teufel heute Früh gefallen. Der österreichische Generalunternehmer ÖSTU STETTIN ist mit dem Bauvorhaben beauftragt.

Mit hoch erhobener Schaufel wurde der Baustart der 29 Eigentumswohnungen und 48 Mietwohnungen gemeinsam mit den Projektleitern eingeleitet. Die Planungen liegen termingerecht und bereits im Frühjahr 2016 können die Wohnungen an ihre künftigen Bewohner schlüsselfertig übergeben werden.

Das Wohnungsangebot der neuen Wohnhausanlage wird 1-5-Zimmer-Wohnungen in den Größen von 50 bis 155 m2 mit variablen Grundrissen und modernster Ausstattung umfassen. Noch können durch die durchdachte Grundrissplanung individuelle Wünsche von Kaufinteressenten berücksichtigt werden.

"Die hohe Qualität der Gesamtplanung und die Zusatzangebote, wie beispielswiese der Pool- und Wellnessbereich, schaffen höchste Wohnqualität und eine sehr lebenswerte Atmosphäre", so IES Geschäftsführer Dr. Markus Teufel.

Das Grundstück des ehemaligen Arbeiterkammer-Schulungszentrums wurde im Jahr 2012 erworben, die Architektengruppe BEHF entwickelte dieses außergewöhnliche Wohnprojekt. Interessenten können das ausgestellte Verkaufsmodell direkt vor Ort besichtigen.

Weitere Informationen zum Projekt www.gartenpark-anninger.at

Rückfragen & Kontakt:

IES, Michaela Köck, Projekt- & Marketingmanagement
T: +43 1 512 31 38 - 962, E: m.koeck@ies-immobilien.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005