"Heimat Fremde Heimat" über "50 Jahre Migration nach Österreich"

Am 23. November um 13.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Lakis Jordanopoulos präsentiert in dem in HD produzierten ORF-Magazin "Heimat Fremde Heimat" am Sonntag, dem 23. November 2014, um 13.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Anno dazumal - Sportkaleidoskop 1966

Im Rahmen des Schwerpunktthemas "50 Jahre Migration nach Österreich" stellt "Heimat Fremde Heimat" die Frage, inwieweit Migrantinnen und Migranten in den 60er Jahren von den Medien wahrgenommen wurden. Medienexperten meinen: selten bis gar nicht! Umso interessanter daher die ORF-Reportage im Rahmen der damaligen Sendung "Sportkaleidoskop" aus dem Jahr 1966, durch die man einen Einblick in das Leben der Migrantinnen und Migranten gewinnt.

Diversitätsmonitor der Stadt Wien

Mitte November hat die Stadt Wien das dritte Integrations- und Diversitätsmonitoring präsentiert. Die Studie beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in der Migrationspolitik. Wichtige Themen dabei: Arbeit, Bildung oder Jugend, aber auch die Teilnahme von Migrantinnen und Migranten der ersten und zweiten Generation am politischen System. Das Ergebnis dieses Monitorings bringt neue Herausforderungen für Politik und Verwaltung, meinen die Initiatoren der Studie. Demnach sind 49 Prozent der Wienerinnen und Wiener im Ausland geboren oder haben mindestens einen im Ausland geborenen Elternteil. Mehmet Akbal informiert.

Zum Thema "50 Jahre Migration nach Österreich" bringt "Heimat Fremde Heimat" ein Interview mit dem Migrationsexperten Dr. Bernhard Perchinig.

Die in HD produzierte Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013