Aviso: Bezirk veranstaltet BürgerInnenversammlung zum Thema "Sicherheit in Meidling"

Drogenkriminalität vorbeugen, damit Meidling sicher bleibt

Wien (OTS/SPW-K) - Auf Antrag der SPÖ Meidling veranstaltet der Bezirk veranstaltet am 25.11 eine BürgerInnenversammlung zum Thema Drogenkriminalität. "Wir werden die BewohnerInnen über bisherige Aktivitäten vonseiten des Bezirkes und der Stadt in Kenntnis setzen und wollen in Dialog mit den Meidlingerinnen und Meidlingern treten. Gemeinsam werden wir im Sinne des Bezirkes sinnvolle Präventionsmaßnahmen erarbeiten, damit Meidling auch in Zukunft sicher bleibt", so die SP-Bezirksvorsteherin aus Meidling, Gabriele Votava.

Neben der Bezirksvorsteherin und ihrem Stellverteter, Peter Kovar, wird auch der Verein Fair&Sensibel (http://www.fairundsensibel.at/) vertreten sein. Weiters werden zahlreiche Bezirksräte, VertreterInnen der Polizeidienststellen, die Suchthilfe Wien, die Sucht- und Drogenkoordination Wien, die Wiener Linien, StreetworkerInnen und ParkbetreuerInnen aus dem Bezirk sowie einige Fachdiensstellen der Stadt (Beleuchtung, MA48, Stadtgärten) für Informationen zur Verfügung stehen. "Es ist uns vor allem wichtig, gemeinsam mit den ExpertInnen sinnvolle Maßnahmen im Bereich der Präventionsarbeit zu setzen. Wir wollen mit der BürgerInnenversammlung dem komplexen Thema auf moderne Art gerecht werden und in einen offenen Dialog mit der Meidlinger Bevölkerung treten. Ich lade alle herzlich ein, aktiv daran teilzunehmen und uns ihre Ideen zu präsentieren", sagt Votava.

Titel: "Sicherheit in Meidling" - Drogenkriminalität

Wann: 25.11.2014, 18.00 Uhr

Wo: Berufsschule Meidling, Längenfeldgasse 13-15 (Festsaal), 1120 Wien

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
Tel.: 01/400-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002