Nominierungen für den heurigen "Dr. Karl Renner - Publizistikpreis" stehen fest

Zum ersten Mal wird ein Preis für das Lebenswerk vergeben. Preisträger ist Prof. Ing. Hannes Kar/früher ORF

Wien (OTS/ÖJC) - Die heurige Jury (Hans Bürger, Christiane Laszlo, Helmuth Kletzander, Fred Turnheim, Ernst Weber, Eva Weissenberger) des "Dr. Karl Renner-Publizistikpreises", der höchsten Auszeichnung im österreichischen Journalismus, hat entschieden. Heuer werden in allen Kategorien Preise vergeben.

Zusätzlich wir erstmals ein Preis für das Lebenswerk überreicht werden. Diese Auszeichnung geht an den früheren ORF-Redakteur und Mann der ersten Stunde beim Europäischen Forum Alpbach, Prof. Ing Hannes Kar.

Kar wurde 1928 in Innsbruck geboren. Kar war zuerst Tonmeister bevor er ab 1955 immer mehr in den Journalismus wechselte. Er ist noch immer als Autor und Vortragender tätig.

Die Nominierungen in den einzelnen Kategorien:

Kategorie Print:
* Dr. Esther Mitterstieler, Wirtschaftsjournalistin
* Redaktion Datum
* Markus Schauta, freier Journalist f. Wiener Zeitung

Kategorie TV
* Patrick Gruska, Puls4
* Julius Kratky, ORF, früher BR-alpha/ORF
* Dr. Susanne Schnabel-Wunderlich, ORF

Kategorie Hörfunk
* Dr. Susanne Ayoub, ORF-Radio Ö 1 und Deutschlandfunk Köln
* Thomas Edlinger, Ö 1

Kategorie Online
* Erich Moechel, FM4
* Redaktion TVthek, ORF

Die PreisträgerInnen werden im Rahmen eines Festaktes am Dienstag, 2. Dezember um 19.00 Uhr im Wiener Rathaus bekannt gegeben. Eintritt nur mit Einladung/Akkreditierung. Diese erhalten Sie im ÖJC unter office@oejc.at

Verleihung der "Dr. Karl Renner Publizistikpreise 2014"

Nominiert sind:
Kategorie Print:
Dr. Esther Mitterstieler, Wirtschaftsjournalistin
Redaktion Datum
Markus Schauta, freier Journalist f. Wiener Zeitung

Kategorie TV
Patrick Gruska, Puls4
Julius Kratky, ORF, früher BR-alpha/ORF
Dr. Susanne Schnabel-Wunderlich, ORF

Kategorie Hörfunk
Dr. Susanne Ayoub, ORF-Radio Ö 1 und Deutschlandfunk Köln
Thomas Edlinger, Ö 1

Kategorie Online
Erich Moechel, FM4
Redaktion TVthek, ORF

Preis für das Lebenswerk: Prof. Ing. Hannes Kar

Mit Gerd Bacher (angefragt), StR Christian Oxonitsch, ÖJC-Präsident
Fred Turnheim

Datum: 2.12.2014, um 19:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus Wappensaal
Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Margarete Turnheim
Generalsekretariat
Tel.: +43 1 98 28 555-0
office@oejc.at
www.oejc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OJC0001