Die Würfel rollen: 30. Spielefest im Austria Center Vienna

Familienministerin Dr. Sophie Karmasin eröffnet Jubiläums-Event

Wien (OTS) - Das 30. Spielefest im Austria Center Vienna öffnet an diesem Wochenende seine Pforten. Drei Tage lang - jeweils von 9-19 Uhr - steht auf über 1.500 Spieltischen und mehr als 16.000 Quadratmetern Spielfläche alles im Zeichen des Spielens. Die veranstaltende IG Spiele erwartet rund 70.000 Besucher, die neben den besten Brett-, Karten- und Gesellschaftsspielen auch ein buntes Rahmenprogramm mit spannenden Turnieren, tollen Attraktionen und spektakulären Shows erleben. Jeder Tag steht unter einem speziellen Motto: Spiel als sportlicher Wettbewerb, Kulturbringer und Kunst.

Die Welt der Spiele präsentiert sich so vielfältig wie noch nie. Besonders im Trend: Spiele mit schlanken Regeln und großem Spielwitz. Präsentiert werden innovative Neuheiten genauso wie die großen Spiele-Klassiker. Insgesamt kann man am Spielefest über 5.000 Spiele ausprobieren. Die absoluten Stars in Europas größter Spielothek sind die prämierten Spiele des aktuellen Jahrganges - allen voran das mit dem österreichischen Spielepreis ausgezeichnete "Abluxxen" und das aktuelle Spiel des Jahres "Camel Up".

Für die Freunde des anspruchsvollen Spiels steht mit der AustriaCON auch heuer wieder ein eigenes Spieleforum mit über 150 Spieltischen zur Verfügung. Und wer das Spielefest allein besucht, findet beim ersten großen "Spiele Speed Dating" mit Sicherheit den richtigen Spiele-Partner. Wie jedes Jahr bietet das Spielefest auch den idealen Rahmen für Turniere: Highlight ist der Kampf um den "Mensch ärgere dich nicht"-Weltmeistertitel - die "Mutter aller Brettspiele" feiert in diesem Jahr den 100. Geburtstag. Weitere Höhepunkte des Jubiläums-Spielefestes: ein Domino Day mit Pestas-Bausteinen, Show-Häkeln mit den "myboshi"-Erfindern, eine Zauberschule mit Magic Christian und vieles mehr.

Rückfragen & Kontakt:

PR-Büro Halik
Tel. 02266/67477
office@halik.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003