StartMail launcht "die lauschfreie Mailbox" auf der pii2014 conference

Selbst Anfänger können von den Vorteilen der leistungsfähigen Ein-Klick-PGP-Verschlüsselung profitieren

Zeist, Niederlande (OTS) - StartMail.com, der private E-Mail-Service mit der innovativen Ein-Klick-PGP-Verschlüsselung, startet offiziell auf der Privacy Identity Innovation conference (pii2014) und verzeichnet bereits jetzt mehr als 20.000 Anfragen.

CEO Robert Beens führt StartMails raschen Erfolg auf Edward Snowdens Enthüllungen über staatliche Überwachung zurück und darauf, dass Hotmail, Yahoo und Gmail die private Kommunikation der Menschen für Marketingzwecke nutzen. "Die Verbraucher sind bereit für einen Wechsel. Sie haben genug von Rasterfahndung, staatlicher Überwachung und der Verfolgung durch die Wirtschaft", so Beens.

Snowden hat den Menschen empfohlen, sich mithilfe von Verschlüsselung zu schützen, doch bis jetzt sind nur wenige in der Lage, seinem Rat zu folgen - immerhin ist das Einrichten und die Verwendung von PGP-Verschlüsselung durchaus kompliziert. StartMail hat dieses Problem gelöst, indem der Dienst weniger versierten NutzerInnen erlaubt, ihre E-Mails mit einem einzigen Mausklick zu verschlüsseln.

"Es ist an der Zeit, dass Menschen damit beginnen, ihre tägliche Kommunikation zu verschlüsseln", so Beens. "Also haben wir es so einfach wie möglich gemacht. StartMail ist webbasiert, unterstützt IMAP und hat großartige Privatsphäre-Tools wie zeitgesteuerte Wegwerf-E-Mail-Adressen und asymmetrische Verschlüsselung (Frage und Antwort). Diese modernsten Datenschutzfunktionen stießen bei mehr als 70.000 Betatestern und vorgemerkten NutzerInnen auf sehr großes Interesse."

StartMail befindet sich in Europa außerhalb der US-Gerichtsbarkeit, wo es nicht direkt den US- Massenüberwachungs-Mandaten unterworfen ist. Das Unternehmen hat verbindlich zugesagt, niemals mit Programmen wie PRISM zu kooperieren. StartMail wurde von den Machern von StartPage.com und Ixquick.com entwickelt, den lauschfreien Suchmaschinen, die seit rund 10 Jahren eine nachweisliche Erfolgsbilanz in Bezug auf Privatsphäreschutz der NutzerInnen vorweisen können.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen nutzt StartMail keinerlei Kundendaten für Marketingeinnahmen und liest niemals die Nachrichten der NutzerInnen. Ein Jahresabonnement kostet Euro 49,95, also zirka Euro 4,- pro Monat und kann online auf www.startmail.com erworben werden.

"Die Gesellschaft zahlt einen hohen Preis für diese sogenannten "kostenlosen" E-Mail-Dienste, weshalb wir einen anderen Weg einschlagen", sagt Beens. "Wir sind unseren Kundinnen und Kunden verpflichtet und nicht Vermarktern oder Regierungsbehörden. Indem Sie unseren Service nutzen, stecken unsere NutzerInnen ihren eigenen geschützten Bereich im Internet ab. Wir sind der Meinung, dass jeder ein Recht auf sichere Kommunikation hat. Deshalb ist Privatsphäre nicht nur unser Grundsatz, sondern unsere Mission", so Beens weiter.

Über StartPage, Ixquick und StartMail

StartMail.com ist ein privater E-Mail-Dienst mit Sitz in den Niederlanden, der PGP-Verschlüsselung für jeden zugänglich macht und einfach zu bedienen ist. StartPage und Ixquick sind private Suchmaschinen und bieten vollständige Anonymität, einen kostenlosen Proxy-Dienst und zeichnen sich durch durchwegs hohe Bewertungen ihrer Sicherheitsmaßnahmen aus. Die Suchmaschinen werden seit Jahren von Datenschutzexperten empfohlen. Weitere Informationen finden Sie auf StartMail.com, StartPage.com und Ixquick.com.

Über pii2014

Die Privacy Identity Innovation conference, pii2014 Silicon Valley, findet vom 12. bis zum 14. November im Crowne Plaza Hotel Palo Alto statt. Die Konferenz untersucht führende Innovationen, ihre Bedeutung für die Zukunft der Privatsphäre und Identität und wie Vertrauen in neue Technologien und Geschäftsmodelle geschaffen werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
StartMail Marketing and Media Relations
Mobil: +43 664 411 50 93
press@startmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001