DAS Buch zur Islamdebatte: „ABSCHIED VON EUROPA“

Wien (OTS) - Theo Faulhaber: Aus Abendland wird Morgenland - Analyse wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Entwicklungen - Europa steht in wenigen Generationen vor der Islamisierung, einer welthistorischen Wende.

Wie geht es weiter mit Europa? Diese Frage stellt der österreichische Publizist Theo Faulhaber in seinem neuesten Buch "Abschied von Europa - Aus Abendland wird Morgenland". Auf dem Cover des Buches reißt der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler die Hauptthemen an: Das Zeitalter der Verluste, unsere verlorene Identität, der Halbmond in Europa sowie: Gibt es Auswege in die Zukunft?

Die derzeitige Entwicklung führe binnen weniger Jahrzehnte zu einem Abschied von jenem Europa, wie wir es bisher kannten, dies bedeute eine welthistorische Wende, so Faulhaber.

Europa durchlaufe derzeit nicht nur eine veritable wirtschaftliche Krise, sondern auch eine der Werte und Orientierung, so der Autor. Er analysiert die gesellschaftspolitischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte. Ein Zeitalter der Verluste präge unseren Kontinent: des Verlustes des Maßes und der Mitte, an Bindung und Gemeinschaft, an Natur und Stille, an Bildung und historischem Wissen, an Menschlichkeit, an Qualität, an Orientierung und Vertrauen, an Sprache und Identität, an Glauben und Geistigkeit.

Diese massive Dekadenz führe schließlich zu einem Verlust Europas als Folge der bereits im Gange befindlichen Islamisierung. Ein grundlegendes philosophisches Kapitel und die Frage, welche Auswege es in die Zukunft gebe, runden das Buch, das mit einem reichhaltigen Quellen- und Literaturverzeichnis versehen ist, ab.

Theo Faulhaber ist Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler sowie freier Publizist. Er leitete viele Jahre der österreichischen Industriellenvereinigung nahestehende gesellschafts- und wirtschaftspolitische Forschungsinstitute, war Kolumnist des KURIERs und anderer Medien. Er ist Autor mehrerer Bücher u. v. a. Publikationen sowie Herausgeber des Magazins CONTUREN.

Theo Faulhaber
ABSCHIED VON EUROPA - AUS ABENDLAND WIRD MORGENLAND
ISBN 978-3-902549-28-0
316 Seiten, Paperback, Euro 17,00

Erhältlich über Holos Verlag
E-Mail: office@holos.at; Fax: +43 (0) 2772 51275 www.abschied-von-europa.net; www.conturen.net

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Theodor Faulhaber
HOLOS Verlag für Ganzheitlichkeit
Tel. +43277251275; office@holos.at
www.conturen.net; www.abschied-von-europa.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004