SJ-Herr nach nächster blauer Entgleisung: FPÖ nur mehr Summe ihrer Einzelfälle!

Dieses Mal macht Nationalrat Höbart sprachlos

Wien (OTS) - Gestern ereignete sich der nächste menschenverachtende Verbalrülpser in einer nicht enden wollenden Reihe von blauen "Einzelfällen". Der geschäftsführende niederösterreichische FPÖ-Chef Christian Höbart beschimpfte in der Facebook-Gruppe "Traiskirchen" AsylwerberInnen als "Erd- und Höhlenmenschen". "Wir sind weder überrascht noch schockiert, da solch widerwärtige Entgleisungen bei der FPÖ unter Strache scheinbar zum guten Ton gehören und rechte Umtriebe integraler Bestanteil der Partei sind", kommentiert Julia Herr, Vorsitzende der Sozialistischen Jugend die skandalöse Aussage des FPÖ - Politikers.

"Höbart ist rücktrittsreif und hat im Nationalrat nichts mehr verloren. Die Aussagen Höbarts sollten aber auch all jenen in meiner Partei zu denken geben, die noch immer mit einer Koalition mit der FPÖ kokettieren", so Julia Herr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Matthias Punz
SJ-Pressesprecher
Tel.: +43 660/ 461 64 94
office@sjoe.at
www.sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001