Vorschläge für eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Beruf

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Drei Viertel aller Studierenden an der Johannes Kepler Universität Linz sind berufstätig, deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt. Sie haben es schwer, Uni, Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bringen.

Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag, 13. November 2014, um 11 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Seminarraum 1, 1. Stock, werden wir Ihnen die wichtigsten Ergebnisse eines gemeinsamen wissenschaftlichen Projektes "Studium & Beruf" von AK und JKU sowie Vorschläge für eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Beruf präsentieren.

Sowohl in der Studienorganisation als auch in der Finanzierung sind dringend Verbesserungen nötig.

Als Gesprächspartner/-in stehen AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA, und Univ.Prof.in Dr.in Carola Iller zur Verfügung.

Vorschläge für eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Beruf

Pressekonferenz mit AK-Direktor Dr. Josef Moser, MBA, und
Univ.Prof.in Dr.in Carola Iller zu den Ergebnissen des gemeinsamen
wissenschaftlichen Projektes von AK und JKU "Studium & Beruf"

Datum: 13.11.2014, um 11:00 Uhr

Ort:
Arbeiterkammer Oberösterreich Seminarraum 1, 1. Stock
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Url: ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. Dominik Bittendorfer
Tel.: (0732) 6906-2191
dominik.bittendorfer@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001