Einsatztest für Rettungshunde - Nur die Besten konnten bestehen

18 Teilnehmer haben die "Reifeprüfung" für Rettungshunde am ABC- und Katastrophenhilfeübungsplatz Tritolwerk bestanden und sind nach den internationalen Richtlinien "einsatzfähig".

Eggendorf (OTS/IRO-Presse) - Nur wer diese Prüfung besteht, ist nach den internationalen Richtlinien "einsatzfähig" und kann im Ernstfall zur Hilfe gerufen werden. Insgesamt sind 36 Teams aus elf Nationen zum Test angetreten - 18 haben ihn bestanden, darunter fünf Österreicher.

Die Bedingungen beim Einsatztest Trümmer sind schwierig. Die Teilnehmer sind auf sich allein gestellt und müssen jederzeit mit einem Einsatz rechnen. Für diese Prüfung, die als Reifeprüfung für Rettungshundeteams gilt, wird sehr viel Aufwand betrieben. An sieben verschiedenen Schadensplätzen mussten im Tritolwerk Tier und Mensch bei unterschiedlichsten Szenarien Tag- und Nacht-Suchen absolvieren. All diese Stresssituationen galt es bestens zu bewältigen - der Leistungsstandard der Hunde wurde dabei unter Beweis gestellt. Die Teilnehmer hatten keinen Zeitplan und mussten binnen 15 Minuten für eine Sucharbeit abmarschbereit sein. Szenarien, wie sie bei einem Ernstfall überall auf der Welt eintreten können.

Dies waren jedoch nicht die einzigen Herausforderungen, die auf die Teilnehmer warteten. Theoretische und praktische Tests standen ebenfalls am Prüfungsprogramm. Außerdem hatten die Teilnehmer selbst für Unterbringung und Verpflegung zu sorgen. In einem Zeltlager mit allen anderen Teilnehmern verbrachten sie die Zeit zwischen den Prüfungs-Einsätzen. Beurteilt wurden die Leistungen der Rettungshundeteams durch ein internationales Beurteilerteam. Die Beurteiler waren für den Einsatztest aus insgesamt sieben Ländern angereist, unter anderem auch aus Südamerika.

Pressefotos: http://www.ots.at/redirect/iro-dogs3

Weitere Infos und Österreich-Ergebnisse:
http://www.ots.at/redirect/iro-dogs2

Rückfragen & Kontakt:

IRO-Presse, Mag. (FH) Kerstin Zsifkovits (Karenzvertretung)
Tel.: 0664 / 220 33 53 press@iro-dogs.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IRO0001