Rossmann zu Luxemburg-Leaks: Dem Steuerdumping endlich einen Riegel vorschieben

Grüne: Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung vorantreiben

Wien (OTS) - "Die Veröffentlichung der Luxemburg- Leaks-Dokumente durch das internationale Konsortium investigativer Journalisten zeigt mit aller Deutlichkeit, dass dem aggressiven Steuerdumping rasch ein Riegel vorgeschoben werden muss", meint Bruno Rossmann, Budgetsprecher der Grünen.

"Die bisherigen Maßnahmen der OECD - der BEPS-Aktionsplan - sind zu vorsichtig und genügen nicht. Die Bemühungen um eine gemeinsame konsolidierte Körperschaftssteuerbemessungsgrundlage kommen seit Jahren nicht vom Fleck. Die Veröffentlichung der Dokumente ist ein Glücksfall und bietet eine historische Chance für den Kampf gegen Steueroasen. Finanzminister Hans Jörg Schelling soll sich daher beim morgigen Treffen der Wirtschafts- und Finanzminister für eine Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung sowohl bei der Bemessungsrundlage als auch bei den Steuersätzen einsetzen, um dem europaweiten Steuerraub in Milliardenhöhe ein Ende zu setzen", sagt Rossmann.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005