NEOS: Douglas Hoyos zum neuen Bundesvorsitzenden der JUNOS gewählt

Wien (OTS) - Auf dem gestrigen 11. Bundeskongress der JUNOS - Junge liberale NEOS - wurde mit Douglas Hoyos (24) ein neuer Vorsitzenden gewählt. Nationalratsabgeordneter Niki Scherak wurde als Vorsitzender verabschiedet und freut sich nun auf neue Herausforderungen. Bereits im Sommer gab er bekannt, dass er nach vier Jahren nicht mehr als Vorsitzender kandidieren werde.

"Es waren vier großartige Jahre als Vorsitzender der geilsten Jugendorganisation der Welt", so Scherak. "Nun werde ich mich auf meine anderen Aufgaben als stellvertretender Klubobmann und Vorstandsmitglied von NEOS konzentrieren." Auch die stellvertretende Bundesvorsitzende Claudia Gamon sowie Stefan Windberger wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Es kommt zum Generationenwechsel.

"Ich freue mich auf die Herausforderung", so Hoyos. "Wir wollen jungen Menschen zeigen, dass Politik auch anders geht! Wir werden uns auch weiterhin für ein stärkeres Mitspracherecht der Jungen einsetzen. Generationengerechtigkeit darf nicht nur eine leere Floskel sein!"

Wiedergewählt wurden Andreas Schwarzenbrunner (22) als stellvertretender Vorsitzender sowie Yannick Shetty (19), Stefanie Sturn (26), Elias von der Locht (24). Neu gewählt wurden Lisa-Maria Neußl (23) aus Oberösterreich als stellvertretende Vorsitzende sowie Nicolas Stühlinger (27) aus Tirol als Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

Henrike Brandstötter
Kampagnen & Medienarbeit
henrike.brandstoetter@neos.eu
0664 8878 24 27

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001