Printmedien der Landwirtschaftskammern nun vollständig im DeFacto-Medienarchiv verfügbar

Wien- und Niederösterreich-Ausgaben ergänzen das Angebot der Medien- und Fachdatenbank – Abrufbar über Rechercheplattform APA-OnlineManager (AOM) oder www.defacto.at im Internet

Wien (OTS) - Nach dem Zugang der beiden Regionalausgaben für Wien und Niederösterreich ist das Angebot der Zeitungen der Landwirtschaftskammern Österreichs nun komplett. Ab sofort sind die fachkundigen Informationsblätter aller neun Bundesländer in der Medien- und Fachdatenbank von APA-DeFacto verfügbar.

Laut Josef Siffert, Pressesprecher der Landwirtschafskammer Österreich, entspringt die Kooperation einstimmigem Interesse: "Es war von beiden Seiten sowohl der Wunsch als auch der Wille, eine vollständige Verfügbarkeit der Kammerinformationen im Agrarbereich zu ermöglichen. Aus genau diesem Grund konnte auch die Implementierung reibungslos und schnell abgewickelt werden." Als gegenseitigen Mehrwert nennt Siffert die "Vollständigkeit der Recherchequelle für die Landwirtschaftskammern und Vollständigkeit der Medien im Archiv". Rüdiger Baumberger, Datenbank-Manager der APA-DeFacto, ergänzt:
"Immer neue Kooperationen tragen zum stetigen Wachstum unserer Datenbank bei. Im Falle der Land- und Forstwirtschaft ernten wir die Früchte unserer Arbeit."

Die Mitteilungs-, Informations-, Unterhaltungs- und Fachmedien bieten ihren Lesern - darunter alle Mitglieder der Landwirtschaftskammern, vor allem Land- und Forstwirte - Fach- und Expertenbeiträge rund um die Bereiche Tier, Pflanzen und Wald, Umweltfragen, agrarpolitische Geschehnisse, Land- und Forstwirtschaft sowie Kulturelles. Mit einer Gesamtauflage von insgesamt knapp 230.000 Stück haben die Printmedien eine hohe Reichweite. Als Mitteilungsorgane der Kammern erfüllen sie zudem die Informationspflicht und kommunizieren amtliche Richtlinien, Hinweise und Verlautbarungen.

Über APA-DeFacto

Die APA-DeFacto GmbH ist der größte Medien- und Fachdatenbank-Anbieter Österreichs. Der mittels ausgeklügelten Recherchetools aufbereitete Datenpool beinhaltet aktuell mehr als 130 Millionen Dokumente aus derzeit mehr als 400 Quellen und deckt sämtliche Informationsbedürfnisse aus Medien, Wirtschaft, Politik und dem institutionellen Bereich ab. Das Medienarchiv von APA-DeFacto wird laufend erweitert.

Darüber hinaus beliefert APA-DeFacto ihre Kunden mit maßgeschneiderten Informationslösungen in Form von Pressespiegeln, Medienbeobachtungsdiensten und Medienresonanzanalysen. Dabei filtert sie exakt jene relevanten Informationen aus dem medialen Gesamtgeschehen des Tages aus Print-, Online- und sozialen Medien. Die hohen technischen und inhaltlichen Standards, die eine Nachrichtenagentur ständig zu erfüllen hat, wie Schnelligkeit, Relevanz und Zuverlässigkeit, stehen dabei im Vordergrund.

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEF0001