Ab 25.10.: ORF "Bundesland heute" HD bei UPC

Wien (OTS) - -

  • ORF Nachrichtensendung im jeweiligen Bundesland sowie ORF III und ORF SPORT + im gesamten UPC TV Netz in HD verfügbar
  • Regionalsender Tirol TV und KT1 ab sofort für alle UPC TV Kunden
  • DMAX Germany wird durch DMAX Austria ersetzt und ist bereits mit UPC TV START zu sehen

Pünktlich vor dem Nationalfeiertag baut UPC sein HD-Angebot weiter aus: Ab 25. Oktober können TV-Kunden die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die regionalen "Bundesland heute"-Sendungen von ORF 2 in High Definition empfangen.

Bereits seit 2008 bietet Österreichs größter Kabelnetzbetreiber ORF eins in HD an, seit 2009 kann ORF 2 im hochauflösenden TV-Standard gesehen werden. Ab 25. Oktober sind nun im gesamten UPC Versorgungsgebiet ORF III und ORF SPORT + sowie - abhängig vom jeweiligen Bundesland, in dem UPC mit seinen TV-Services vertreten ist - die jeweilige ORF 2 Version in High Definition verfügbar. "Der ORF ist als einer der ersten Sender in Europa auf die neue HD-Technologie umgestiegen. Wir freuen uns, dass UPC Kunden jetzt auch das hochwertige Kultur- und Sportprogramm von ORF III und ORF SPORT + und die regionalen "Bundesland heute"-Ausgaben von ORF 2 in gestochen scharfer Bild- und bester Tonqualität empfangen können", sagt Gerald Schwanzer, Bereichsleiter Marketing & Sales bei UPC Austria.

"Bundesland heute" in HD

Die Spartensender ORF III HD (Kanalplatz 206) und ORF SPORT + HD (Kanalplatz 301) sind künftig in allen UPC TV-Paketen enthalten. Bei den Bundesländer-Varianten von ORF 2 ergeben sich durch die HD-Einführung folgende zusätzliche Programmbelegungen: Kunden sehen ab dem Paket UPC TV MINI die neun regionalen "Bundesland heute"-Ausgaben österreichweit in Standard Definition, die High Definition-Varianten im jeweiligen Bundesland (mit Ausnahme von ORF 2 Salzburg und ORF 2 Burgenland).

Regionalsender jetzt österreichweit - Neu: DMAX Austria

Neben dem Ausbau des HD-Angebots nimmt UPC weitere Serviceverbesserungen vor: Ab sofort sind die Regionalsender KT1 (Kanalplatz 153) und Tirol TV (Kanalplatz 151) österreichweit in SD-Qualität ab dem Paket UPC TV START verfügbar. In Tirol ist Tirol TV bereits im Einsteiger-Paket UPC TV MINI ohne UPC MediaBox auf Kanalplatz 108 zu empfangen. Darüber hinaus dürfen sich Kunden ebenfalls ab sofort auf ein neues Österreich-Programm freuen: Der deutsche Fernsehsender DMAX wird durch DMAX Austria ersetzt und wandert von UPC TV PLUS ins Paket UPC TV START (Kanalplatz 176), wodurch mehr UPC TV Kunden in den Genuss dieses hochwertigen Spartensenders kommen.

Foto, Abdruck honorarfrei

Gerald Schwanzer, Bereichsleiter Marketing & Sales bei UPC Austria (C) UPC
Download unter:
http://www.ots.at/redirect/geraldschwanzer2

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria Services GmbH
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 960 68 0
presse@upc.at
www.upc.at www.upcbusiness.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0002