Start von "Bundesland heute", ORF III und ORF SPORT + in HD am 25. Oktober

Alle Informationen zu HD-Empfang und Sendereinstellung ab 25. Oktober auf hd.ORF.at und unter der Hotline 0800 090 010

Wien (OTS) - ORF eins und ORF 2 stehen dem Publikum seit 2008 bzw. 2009 in HDTV zur Verfügung. Am 25. Oktober 2014 starten nun auch die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie alle "Bundesland heute"-Ausgaben in eigenen ORF-2-HD-Regionalkanälen in HDTV. In ORF 2 HD war bisher österreichweit aus technischen Gründen "Wien heute" zu empfangen. Damit stehen den Österreicherinnen und Österreichern nun alle ORF-TV-Sender neben der herkömmlichen Ausstrahlung in SD (Standard Definition) auch in High Definition mit bis zu fünffach besserer Auflösung zur Verfügung - und das ohne Zusatzkosten. Zum Auftakt präsentiert der ORF am Samstag, dem 25. Oktober, ab 20.15 Uhr in ORF 2 einen "Bundesländerabend" mit der Show "9 Plätze - 9 Schätze" sowie der Dokumentation "Heimat bist Du großer Töchter und Söhne".

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Der ORF hat als einer der ersten Öffentlich-Rechtlichen in Europa mit der Ausstrahlung seiner Programme in HDTV begonnen. Heute nutzen schon rund zwei Millionen Österreicherinnen und Österreicher ihre ORF-Programme regelmäßig in HD. Das bestätigt unsere Entscheidung. Es freut mich, dass wir unserem Publikum nun auch 'Bundesland heute', ORF III und ORF SPORT + und damit unsere gesamte TV-Senderfamilie in hochauflösender Bildqualität anbieten können!"

Website hd.ORF.at und Info-Hotline

Um das Publikum über den HD-Empfang zu informieren und die Einstellung der neuen Sender zu erleichtern, bietet der ORF ein umfangreiches Servicepaket mit einer eigenen Website und einer eigenen Hotline.

-) Website hd.ORF.at: Auf der Website sind ab 25. Oktober alle Informationen zum HD-Empfang zusammengestellt, in Text- und Videoanleitungen werden die nötigen Schritte zur Programmierung der neuen Angebote via Satellit dargestellt.

-) Hotline: Die ORF DIGITAL SERVICE-HOTLINE 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich Auskunft und individuelle Hilfestellung.

ORF HD via Satellit, Antenne/simpliTV und Kabel

Welche Schritte zur Einstellung der neuen HD-Angebote nötig sind, hängt grundsätzlich davon ab, ob die Seherinnen und Seher ihre ORF-Programme via Satellit, via Antenne oder via Kabel empfangen. HD-Empfang liegt dann vor, wenn das ORF-HD-Logo am oberen Bildrand eingeblendet ist.

Via Satellit ist für den ORF-HD-Empfang grundsätzlich ein HD-taugliches TV-Gerät, ein ORF-zertifizierter HD-Receiver oder ein CI-Modul mit ORF DIGITAL-SAT-Karte, ein HDMI-Kabel und ein Satellitenspiegel mit Universal LNC nötig. Für die Einstellung der neuen HD-Angebote ist zumeist ein manueller oder ein automatischer Sendersuchlauf nötig. Die benötigten Frequenzdaten finden sich ab 25. Oktober auf hd.ORF.at

Via Antenne können die ORF-HD-Programme über die Plattform simpliTV empfangen werden. Voraussetzung dafür sind ein HD-taugliches TV-Gerät, eine Antenne und ein HD-fähiges simpliTV-Empfangsgerät. Ein entsprechender Empfangscheck ist auf simpliTV.at möglich.

Auch in vielen österreichischen Kabelnetzen sind die ORF-Programme in HD empfangbar. Entsprechende Informationen bieten die jeweiligen Kabelbetreiber.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001