EXOTICA Reptilienbörse „Jetzt erst recht“- 6. Januar 2015 - MGC Halle

Sondertermin anlässlich der Falschmeldungen zu Schlangenverbot in Wien

Wien (OTS) - Aus aktuellem Anlass gibt es einen Sondertermin der EXOTICA Reptilienbörse am 6. Januar 2015 von 10-15h in der MGC Halle Modecenterstrasse 22, 1030 Wien. Neben dem Verkauf von Nachzuchten (Echsen, Schlangen, Spinnen und Insekten) und Terraristik Zubehör gibt es eine Fragestunde mit Experten rund um die neuen Bestimmungen in Wien.

Bei der Haustiermesse Wien am 29+30.1.2014 wird es ebenfalls eine Informationsveranstaltung zum Thema geben.

Durch die heute beschlossenen Gesetzesnovellen ändert sich de facto zwar nichts für die Reptilienhalter, es wurde aber offenbar manchen Medien Material zugespielt, das Artikel provozierte, dass jetzt der Kauf aller Schlangen, Spinnen, Skorpione und weitere Terrarientieren in Wien verboten wäre, was nicht der Fall ist. Große Teile der Bevölkerung wurden so getäuscht und die Vermutung dass diese Täuschung beabsichtigt war, ist nach den aktuellen Kampagnen gegen Reptilienhalter in Wien nicht von der Hand zu weisen.

Es dürfen nur wenige gefährliche Arten nicht mehr gekauft, aufbewahrt und gezüchtet werden, deren Haltung ABER ohnehin schon SEIT LANGEM in Wien verboten ist. Also jetzt darf man die nicht nur nicht halten sondern auch nicht mehr kaufen.

Diese Arten werden aber auch außerhalb Wiens nur selten bis gar nicht gehalten. (Giftschlangen, Schwarze Witze etc. )

Alle Infos auf www.exotica.at
und Anmeldung in Kürze

Rückfragen & Kontakt:

Dobernig Alexander
Mobil: 0676 9003109
office@exotica.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EXO0001