VP-Hanschitz: Revitalisierung des Schwendermarktes längst überfällig

Wien (OTS) - Erfreut zeigt sich der Bezirksparteiobmann der ÖVP Rudolfsheim-Fünfhaus, Georg Hanschitz, nach der Ankündigung von SP-Bezirksvorsteher Zatlokal, nun endlich die Revitalisierung des Schwendermarktes in Angriff zu nehmen. "Seit Jahren predigt die ÖVP, dass endlich etwas zur Rettung des Marktes getan werden muss. Nun scheint diese Botschaft endlich auch bei der SPÖ angekommen zu sein", so Hanschitz.

Nun dürfe es aber nicht bei kleinen kosmetischen Maßnahmen oder gar leeren Ankündigungen bleiben, sondern Nägel mit Köpfen müssten her. "Der Schwendermarkt braucht eine Vollrestauration mit einem völlig neuen Konzept. Dabei sollte man sich an der Revitalisierung des Naschmarktes orientieren und gemeinsam mit Wirtschaftskammer und Marktamt und natürlich unter Einbindung der Marktstandler und auch der Anrainerinnen und Anrainer ein umfassendes Konzept erarbeiten und umsetzen", betont Hanschitz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002