Woche der offenen Tür bei Jugend am Werk

Die Werkstätten und Tagesstrukturen für Menschen mit Behinderung der Organisation Jugend am Werk öffnen ihre Türen

Wien (OTS) - Zwischen 20. und 24. Oktober 2014 laden die Werkstätten und Tagesstrukturen sowie die Angebote der beruflichen Integration der Jugend am Werk Begleitung von Menschen mit Behinderung GmbH zu einer Woche der offenen Tür.

In diesem Zeitraum stellen sich die Einrichtungen vor und laden dazu ein, die konkreten Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung persönlich kennen zu lernen. Neben Führungen am Standort und der Möglichkeit für Beratungsgespräche gibt es an zahlreichen Standorten zusätzlich noch Stationen zum aktiven Mitmachen.

Informationen zum Programm und den Öffnungszeiten finden sich unter:
http://www.ots.at/redirect/JAW_Woche-der-offenen-Tuer

Der Verein "Jugend am Werk" betreibt zwei gemeinnützige Tochtergesellschaften. Die "Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH" ermöglicht Jugendlichen, die keine Lehrstelle gefunden haben, eine qualifizierte Berufsausbildung.

Die "Jugend am Werk Begleitung von Menschen mit Behinderung GmbH" unterstützt und begleitet Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung auf ihrem Weg zu Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Teilhabe an der Gesellschaft in den Bereichen Arbeit und Beschäftigung, Wohnen sowie in der beruflichen Integration und Qualifizierung.

http://www.jaw.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Wolfgang Bamberg
Jugend am Werk Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 405 02 86 20
Mobil: 0664 839 83 73
Email: pr@jaw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003