Berufsdetektiv Bernhard Maier erhält internationale Branchenauszeichnung

Wien (OTS) - Der Wiener Berufsdetektiv Bernhard Maier wurde im September 2014 mit dem Malcolm W. Thomson Memorial Award vom Council of International Investigators (CII), einer weltweiten Netzwerkorganisation für Detektive, ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird jährlich an einen internationalen Privatermittler vergeben, der die hohen fachlichen und ethischen Standards der Organisation repräsentiert.

"Das ist für mich ein besonderes Zeichen der Anerkennung, mit dem die internationalen Kollegen meine Arbeit gewürdigt haben", so Bernhard Maier, der als erster Berufsdetektiv des D-A-CH-Raums diese Auszeichnung erhält.

Der studierte Politologe Bernhard Maier gründete sein Unternehmen BM-Investigations e.U. im Jahr 1997. Die Wirtschaftsdetektei befasst sich vorwiegend mit Ermittlungen bei betriebsinterner Kriminalität und mit Betrugsaufklärung in der Finanzwirtschaft. Auch Background-Checks und Pre-Employment-Screening gehören zum Leistungsangebot des Unternehmens. Zudem ist Bernhard Maier Vize-Präsident des Österreichischen Detektiv-Verbandes (ÖDV).

CII ist eine seit 1955 bestehende Netzwerkorganisation für Privatermittler mit Sitz in den USA. Die Organisation verfügt derzeit über Mitglieder in 50 Ländern auf sechs Kontinenten. Die Anforderungen an die Mitglieder liegen sowohl auf fachlicher als auch auf ethischer Ebene deutlich über dem Branchenstandard, weshalb CII als elitärer Zirkel unter den Privatermittlern gilt.

Rückfragen & Kontakt:

BM-Investigations e.U.
Fon +43 1 5221372
office@bm-investigations.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001