Sensation bei EuroSkills: Österreichisches Floristen-Team gewinnt erstmals Gold

Feierlicher Empfang für erfolgreiches Duo Birgit Haberschrick und Fabienne Karg in Wien

Wien (OTS) - "Es ist ein Meilenstein für unser Handwerk und ich als Bundesinnungsmeister bin unheimlich stolz, dass es in unseren Fachbetrieben gelungen ist, unser Floristen-Team so vorzubereiten, dass es in diesem bedeutenden internationalen Wettbewerb als Sieger hervorgeht", sagt Komm.-R. Rudolf Hajek, Bundesinnungsmeister der österreichischen Gärtner und Floristen und Präsident des Blumenbüros Österreich. Die beiden jungen Floristinnen Birgit Haberschrick aus der Steiermark (Betrieb Floristik Obendrauf) und Fabienne Karg aus Vorarlberg (Betrieb Erwin und Helga Karg - Blumentreff Karg) haben es mit ihrem erstklassigen und konkurrenzlosen Können geschafft, erstmals für Österreich in der Floristik die Goldmedaille zu erarbeiten.

EuroSkills: Einer der wichtigsten internationalen Berufswettbewerbe

500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 europäischen Ländern haben am vergangenen Wochenende im Rahmen der EuroSkills ihr großes Können gezeigt, als einer der wichtigsten Berufswettbewerbe im französischen Lille über die Bühne ging. Die 90.000 Besucher/-innen konnten sich dabei von den vielseitigen Fähigkeiten überzeugen, die die 45 unterschiedlichen Berufe erfordern - eine starke Konkurrenz für das Team Österreich.

Doch die heimische Mannschaft hat ihre Spitzenposition bei den EuroSkills erneut erfolgreich verteidigt. Mit insgesamt 19 Medaillen und vier Medaillon of Excellence bleibt das 36-köpfige österreichische Team unangefochten an der Spitze, gefolgt von Frankreich und Finnland.

Großartige Spitzenleistungen des Floristen-Teams

"Unser floristischer Fachkräftenachwuchs ist internationale Spitze. Berufswettbewerbe wie WorldSkills und EuroSkills sind eine Chance für unseren Berufsstand, sich auf einer ganz anderen Ebene zu präsentieren. Die Qualität unserer Ausbildung ist auch ein Signal für den wirtschaftlichen Erfolg, denn die jungen Leute fungieren hier als Botschafter für Österreich und ihren Beruf", so Hajek.

Seit dem Jahr 2008 beteiligt sich Österreich mit den heimischen Gartengestaltern und den Floristen an diesem länderübergreifenden Wettbewerb - mit guten Resultaten und bei den Gartengestaltern auch bereits mit Goldmedaillen. Umso mehr jubelt die Floristik-Branche über diese besondere Premiere, die es nun zu feiern gilt.

Feierlicher Empfang des Team Österreich am Flughafen Wien

Gemeinsam mit Bundesinnungsmeister Hajek, dem Landesinnungsmeister-Stellvertreter der Steiermark, Johann Obendrauf, und der frisch gekürten Österreichischen Staatsmeisterin, Angelika Grossegger - die ihre Heimat 2015 bei den WorldSkills vertreten wird -, werden die beiden erfolgreichen Floristinnen beim VIP-Empfang am Flughafen Wien durch den Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, Christoph Leitl, begrüßt.

"Es ist uns allen eine besondere Freude, unser Team persönlich in Empfang zu nehmen, und wir möchten unseren beiden Floristinnen auf das Herzlichste gratulieren, dass sie für unsere Branche Gold nach Österreich heimholten", so der Bundesinnungsmeister. "Dank gebührt auch Meisterfloristin Karin Hofer, die als Trainerin unserer beiden jungen Floristinnen eine großartige Arbeit geleistet hat."

Die ORF-Dokumentation zu den EuroSkills 2014 wird am 26.10.2014 um 17:05 Uhr im ORF ausgestrahlt.

Nähere Informationen und Bilder gibt es beim Blumenbüro Österreich, Mag.a Monika Burket, Laxenburgerstraße 367, 1230 Wien, Telefonnummer: +43/1/615 12 98, Fax: +43/1/615 12 99, E-Mail:
office@blumenbuero.or.at, Homepage: www.ihr-florist.at.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Blumenbüro Österreich
Tel.: 01/615 12 98, Fax: 01/615 12 99
office@blumenbuero.or.at
www.blumenbuero.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0003