EuroSkills 2014: Österreich verteidigt Europameistertitel

19 Medaillen - davon neun Mal Gold sowie je fünf Mal Silber und Bronze - gehen auf das Konto des Team Austria bei den Berufs-Europameisterschaften

Wien (OTS/PWK651) - Die am Sonntag zu Ende gegangenen Berufs-Europameisterschaften EuroSkills 2014 in Lille/Frankreich waren aus österreichischer Sicht ein voller Erfolg. Mit insgesamt 19 Medaillen - 17 in Einzelwertungen und zwei in Teamwertungen - konnte das Team Austria erfolgreich den Europameistertitel verteidigen. Hinter Österreich auf den Plätzen zwei und drei landeten Frankreich und Finnland, Deutschland musste sich mit dem 4. Rang begnügen. Zusätzlich kommt jener Teilnehmer mit den meisten bei EuroSkills erreichten Punkten aus Österreich. "Der Erfolg der jungen Fachkräfte ist wieder einmal ein Beweis für unser hervorragendes Duales Bildungssystem!" betont Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). "Ich gratuliere allen erfolgreichen Teilnehmern und bedanke mich bei deren Ausbildnern und den österreichischen Unternehmen für ihr Engagement."

Die Medaillengewinner:

Gold
- Oliver ANIBAS: Anlagenelektrik; voestalpine Stahl GmbH/Linz/OÖ. Zusätzlich Auszeichnung "Best of Europe" für die meisten erreichten Punkte bei EuroSkills.
- Benjamin FRÖWIS: Bodenleger;Fröwis Fußbodenprofi GmbH/Bezau/V. - Michael GERI: Fliesenleger; Fliesen Liftinger/Hohenems/V.
- Birgit HABERSCHRICK und Fabienne KARG: Florist; Floristik Obendrauf/Graz/ST bzw. Blumentreff Karg/Dornbirn/V.
- Kevin JAINDL: Maurer; Hazet Bauunternehmung GmbH/Wien.
- Julian SCHÖNBICHLER: Sanitär- und Heizungstechnik/RLH Mostviertel Mitte eGenmbH/Mank/NÖ.
- Anton ZELLINGER: Spengler; Hatzmann GesmbH/Hofkirchen/Trattnach/ÖÖ.

Silber
- Lukas ZAUNER: Kälteanlagentechnik; Hauser GmbH Kühlanlagen/Linz/OÖ. - Aline ERBEN: Maler; Color Kneringer GmbH/Prutz/T.
- Karin SCHWENDINGER: Restaurant Service/Steyregg/OÖ.
- Jeremia BRUCKBAUER: Steinmetz; Steinmetzmeisterbetrieb B&C Fritz Bruckbauer/Braunau am Inn/OÖ.
- Sebastian KRONENBERG und Jasmin TRUMMER: Stuckateur und Trockenausbau; KS - INNENAUSBAU & Beschichtungstechnik GmbH/Wien bzw. Trockenausbau Ing. Franz Telser e.U./Feldbach/ST.

Bronze
- Moritz KSCHWENDT: Hotel Rezeptionist; Hotel Mercure Salzburg Central/Salzburg.
- Benjamin SCHMID: Landmaschinentechnik; R.u.G. Rieder GmbH/Kottingneusiedl/NÖ.
- René HART und Lukas SCHMALZER: Mechatronik; voestalpine Stahl GmbH/Linz/OÖ.
- Florian BOGNER und Eva Maria HANDL: Mode Technologie; Schneiders Bekleidung GesmbH/Salzburg bzw. Schneiderei Genoveva/Euratsfeld/NÖ. - Manuel GMEINER und Marcel MOOSBRUGGER: Entrepreneurship; Absolventen der Bezauer Wirtschaftsschulen/Bezau/V.

Gold (Teambewerb)
- Thomas PENZ und Karin SCHWENDINGER: Cook & Serve Team Challenge; Villa Blanka Tourismusschulen/Innsbruck/T bzw. Steyregg/OÖ.
- Julian SCHÖNBICHLER und Lukas ZAUNER: Installation Technology Team Challenge; RLH Mostviertel Mitte eGenmbH/Mank/NÖ bzw. Hauser GmbH/Linz/OÖ.

Das Team Austria wird heute, Montag (6. Oktober), um 19:00 Uhr am VIP-Terminal des Flughafens Wien-Schwechat von WKÖ-Präsident Leitl empfangen. Medienvertreter sind herzlich willkommen. (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung für Bildungspolitik
Dr. Katrin Eichinger-Kniely
Telefon: +43 5 90 900 4085
katrin.eichinger-kniely@wko.at
Internet: http://wko.at/bildung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002