19.125 Mal DANKE von LICHT FÜR DIE WELT!

Neuer Teilnehmerrekord beim erste bank vienna night run / Euro 114.750 für Augenlicht rettende Operationen

Wien (OTS) - 19.125 Läuferinnen und Läufer sind gestern beim achten erste bank vienna night run an den Start gegangen und haben die 5km lange Laufstrecke rund um den Ring zurückgelegt. Wie auch schon in den Jahren davor, ging es nicht primär ums Gewinnen, sondern um das gemeinsame Lauferlebnis von Menschen mit und ohne Behinderung. Und das für einen guten Zweck. Denn mit Euro 6 jedes Startgeldes werden auch heuer wieder Augenlicht rettende Operationen in Afrika ermöglicht. Mit der Spendensumme von Euro 114.750 werden 3.825 Operationen am Grauen Star ermöglicht.

LICHT FÜR DIE WELT sagt Danke an alle Teilnehmer, Partner und prominenten Unterstützer
Unser großes Dankeschön geht an den Initiator des erste bank vienna night run, Hannes Menitz, und das Team von msm sport media sowie an die erste bank. Besonders bedanken möchten wir uns auch bei LICHT FÜR DIE WELT Goodwill Ambassador Chris Lohner und Sozialminister Rudolf Hundstorfer, die heuer das Startsignal gegeben haben.
Danke auch an: Moderatorin Miriam Hie, Fußballer Manuel Ortlechner, Sänger Lukas Plöchl, Austria's next Top Model Kandidatin Sonja Plöchl, Schauspielerin Angelika Niedetzky, Ex-Boxer und Dancing Star Biko Botowamungu, Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler, Paralympics-Schwimmer Andreas Onea, ORF-Moderator Christoph Riedl-Daser, PremiQaMed-CEO Julian Hadschieff, CROMA-Pressesprecher Oliver Stamm, Thai-Boxer Fadi Merza, Money Maker Alexander Rüdiger, Profitänzerin Roswitha Wieland, den SK Rapid und das SK Rapid Special Needs Team, Sportdirektorin Andrea Scherney und die Gruppe des Österreichischen Behindertensportverbandes, Cedric Mayer, Kampagnenmodel von LICHT FÜR DIE WELT, ORF-Sportmoderator Oliver Polzer und die Laufgruppe des Bundesblindeninstituts sowie an alle Läuferinnen und Läufer.

Die drei LICHT FÜR DIE WELT-StarterInnen ganz vorne mit dabei
LICHT FÜR DIE WELT-Starter Henry Wanyoike, mehrfacher Weltrekordhalter aus Kenia, erreicht gemeinsam mit seinem Begleitläufer Joseph Kibunja nach 18,05 Minuten als schnellster blinder Läufer das Ziel des erste bank vienna night run. James Clarke, taubblinder Medaillenjäger aus England, lief die Strecke mit Begleitläufer Christoph Riedl-Daser mit einer Zeit von 22,52 Minuten. Die blinde Langstreckenläuferin Regina Vollbrecht aus Deutschland ging mit Begleitläuferin Lisa Leutner ebenfalls für LICHT FÜR DIE WELT an den Start und umrundete den Ring in 21,10 Minuten.

Die schnellsten Damen und Herren
Der Sieg ging heuer an Lemawork Ketema mit 13,45 Minuten, Platz 2 sicherte sich Christoph Sander mit 14,47 Minuten und den dritten Platz belegte Philipp Gintenstorfer mit 15,18 Minuten.
Schnellste Dame wurde Nada Ina Pauer mit einer Zeit von 16,07 Minuten. Platz 2 ging an Annabelle Mary Konczer mit einer Zeit von 16,25 und Platz 3 an Dominique Eidenböck mit 16,45 Minuten.

Weitere Bilder unter:

http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5937

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Zotter
Pressesprecherin LICHT FÜR DIE WELT

Niederhofstraße 26
1120 Wien
Tel: 01/810 13 00-34
Mobil: 0676/453 05 03
E-Mail: a.zotter@licht-fuer-die-welt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CBM0001