ÖSTERREICH: Van der Bellen überlegt Kandidatur für die Hofburg

Glawischnig bestätigt gegenüber ÖSTERREICH: "Ja, ich habe mit ihm gesprochen und noch kein Nein gehört."

Wien (OTS) - Alexander Van der Bellen, Ex-Obmann der Grünen, überlegt eine Kandidatur bei der Bundespräsidentenwahl 2016. Seine Nachfolgerin, Eva Glawischnig, bestätigt gegenüber ÖSTERREICH: "Ja, ich habe schon mit ihm gesprochen und von ihm jetzt einmal kein Nein gehört. Ich kann mir das gut vorstellen. Er muss sich das natürlich überlegen für seine persönliche Lebensplanung. Aber wir haben noch ein paar Monate Zeit."

Glawischnig selbst betont, wie sehr sie eine Kandidatur begrüßen würde: "Ich persönlich würde das für eine sehr spannende Option halten, jemanden wie ein grünes, politisches Gewissen aufzustellen, der auch Chancen hat und so herausragend und sympathisch ist."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002