Bezirk Neubau veranstaltet "KulturHerbstNeubau 2014"

Unter dem Motto "Imagine" bieten Neubaus KünstlerInnen ab 25. September zwei Wochen lang ein Festivalprogramm.

Wien (OTS) - Diesen September jährt sich bereits zum 4. Mal der KulturHerbstNeubau - das Neubauer Kunst und Kulturfestival. Nach den Schwerpunkten "Revolution", "Aufrisse" und "Genug für Alle?!" widmet sich das Festival 2014 mit "Imagine" einer breiten Palette künstlerischer Ideen und Umsetzungen.

"Was wäre wenn..." Wie könnte die Welt funktionieren, wenn alles anders wäre? Diesmal wurden KünstlerInnen eingeladen, sich eine andere, vielleicht eine bessere Welt vorzustellen - oder genau das Gegenteil davon. In 20 verschiedenen Produktionen quer durch alle Genres - Lesungen, Musik, Theater und Interventionen im öffentlichen Raum - präsentieren die KünstlerInnen unterschiedliche Antworten und Visionen.

Eröffnungskonzert mit dem Chor Wien Neubau

Den Auftakt zum Herbstfestival gibt der Chor Wien Neubau mit einem "Cross Over Konzert" im Amtshaus Neubau. Die SängerInnen des Chors haben MusikerInnen aus der ganzen Welt zu einem gemeinsamen Konzert über alle stilistischen Grenzen hinweg eingeladen. Bei dem Konzert "Imagine All The People" ist das Publikum zum Mitsingen eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Eröffnung KulturHerbstNeubau 2014 Zeit: Donnerstag, 25. September, 19.00 Uhr Ort: Amtshaus Neubau, Hermanngasse 24-26,1070 Wien Eintritt frei

Der KulturherbstNeubau 2014 findet vom 25. September bis 11. Oktober statt. Das vollständige Festivalprogramm ist unter www.kulturherbstneubau.at oder www.herbstfestival.at abrufbar.

Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 7. Bezirk unter 01 4000 07116 oder post@bv07.wien.gv.at (Schluss) bv/red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004