Darmkrebs - Kein Tabu-Thema mehr!

10 Jahre Selbsthilfe Darmkrebs: gestern - heute - morgen

Wien (OTS) - Zu diesem Thema referiert der bekannte deutsche Krebsforscher und Medizin-Nobelpreisträger Prof. DDr. Harald zur Hausen bzw. diskutieren, unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Heinz Ludwig, weitere prominente Gäste wie Bundesministerin Dr.in Sabine Oberhauser, Prof. Dr. Thomas Szekeres, Karl Öllinger und Helga Thurnher.

Ziele: Diskussion des aktuellen Standes in Vorsorge und Therapie von Darmkrebs; Definition künftiger Problemstellungen und Entwicklung von diesbezüglichen Lösungsansätzen.

Im Namen der Selbsthilfe Darmkrebs dürfen wir Sie herzlich zu diesem Pressegespräch einladen!

Darmkrebs - Kein Tabu-Thema mehr!

u.A.w.g.
(Namentliche Akkreditierung unbedingt erforderlich!)

Datum: 2.10.2014, 09:30 - 11:30 Uhr

Ort:
Bundesministerium für Gesundheit
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Ertl, andrea.ertl@carecompany.at
Telefon: 01/513 18 26 oder Mobil: 0664/420 48 20 bzw.
Mag. Edith Weindlmayr-Mut, edith.weindlmayr@aon.at
Mobil: 0664/121 81 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002