Nahrungsmittel - Stronach/Dietrich: Handel muss Preisvorteile an Konsumenten weitergeben

Wien (OTS) - "Die Preise für Nahrungsmittel sind weltweit auf einem Tiefststand, der tägliche Einkauf wird aber ständig teurer. Der Handel muss seine Preisvorteile endlich an die Konsumenten weitergeben", verlangt Team Stronach Konsumentenschutzsprecherin und Vorsitzende des parlamentarischen Konsumentenausschuss, Waltraud Dietrich. "Bei allem Verständnis dafür, dass Unternehmen Gewinne erwirtschaften wollen - bei dieser ständig weiter aufgehenden Kluft zwischen Produzentenpreisen und Endverbraucherpreisen muss Konsumentenschutzminister Hundstorfer den Lebensmittelriesen auf die Finger klopfen und das Kartellgesetz genau vollziehen", verlangt Dietrich.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001