ÖAAB-FCG gratuliert SVA Generaldirektor-Stellvertreter Mück zum Wechsel in die AUVA

Wien (OTS) - "Im Namen der ARGE-SV gratulieren wir Thomas Mück herzlichst zu seiner Bestellung zum Generaldirektor-Stellvertreter der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt", freut sich der Vorsitzende der ÖAAB-FCG ARGE-SV, Leopold Wagner. Mit ihm tritt einer der profundesten Kenner der österreichischen Sozialversicherung in den Dienst der AUVA.
Seit 2003 ist Thomas Mück Generaldirektor-Stellvertreter in der SVA der gewerblichen Wirtschaft. In dieser turbulenten Zeit erfolgte unter Anderem eine nachhaltige Neuausrichtung des Betriebsmanagements der SVA.
Mück steht für eine Zusammenarbeit der Sozialversicherungsträger -jedoch steht bei allen Entscheidungen der Mensch im Mittelpunkt. "Als ÖAAB-Mitglied war Thomas Mück immer ein kompetenter und empathischer Ansprechpartner für alle Anliegen der SVA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In seinen Entscheidungen hat er sowohl die Interessen der Versicherten der SVA als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berücksichtigt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit." so Mag. Leopold Wagner.
Die ÖAAB-FCG ARGE-SV wurde von Vertretern des ÖAAB-Wien und der FCG-Wien aus den Sozialversicherungsträgern gegründet. Mit dem Ziel, die Interessen und Ideen der Kolleginnen und Kollegen in die Politik zu tragen. Der Vorsitzende ist Kammerrat Leopold Wagner (SVA), seine Stellvertreter sind Kammerrat Bernhard Kludak (BVA) und FCG/GPA-djp Wien Vorsitzender Kammerrat Erol Holawatsch (WGKK).

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Wien
Landesgeschäftsführer Michael Wiesinger
mailto: michael.wiesinger@oeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001