Die Nato zeigt Putin die Zähne

Ein Leitartikel von Jochim Stoltenberg

Berlin (ots) - Der Westen werde seine Politik, Wirtschaft und Verteidigungsbereitschaft den neuen Umständen anpassen, hat Bundespräsident Joachim Gauck bei der Gedenkfeier zum 75. Jahrestag des Kriegsausbruchs in Danzig gesagt. Es war seine Antwort auf die neuen Expansionsgelüste Wladimir Putins. Dafür ist er - völlig zu Unrecht - aus dem linken politischen Lager wegen angeblicher "Scharfmacherei" heftig kritisiert worden. Der Mahnung des Präsidenten haben nun die Staats- und Regierungschefs der Nato Taten folgen lassen. Die sind maßvoll und der verständlichen Sorge der neuen ost- und mittelosteuropäischen Bündnispartner vor ähnlichen Interventionen wie in der Ukraine geschuldet. (...)

Der ganze Leitartikel im Internet: www.morgenpost.de/131959183

Rückfragen & Kontakt:

BERLINER MORGENPOST
Chef vom Dienst
Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0011