Franz Welser-Möst verzichtet auf sein Amt als GMD der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - In einem Brief an Dominique Meyer, den künstlerischen Direktor der Wiener Staatsoper, hat Franz Welser-Möst heute seinen Rücktritt als Generalmusikdirektor erklärt.

Der Grund liegt in den, seit längerer Zeit bestehenden, Auffassungsunterschieden in künstlerischen Belangen, die auch in mehreren Gesprächen nicht aufzulösen waren.

Welser-Möst legt zudem alle für die Saison 2014/2015 vorgesehenen Dirigate und Neuproduktionen zurück.

Rückfragen & Kontakt:

kapsamerPR
Dr. Claudia Kapsamer
office@kapsamerpr.com
+43-664-3461530

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003