Christian Clerici radelt mit Firmenteams für die Krebshilfe

Zur Aktion Puzzle for Life fordert Clerici alle Radler - Angestellte oder Unternehmer - auf, das Projekt zu unterstützen und die Initiative zur Teilnahme als Firmenteam zu ergreifen.

Wien (OTS) - "Gesundheit ist ein Privileg, Krankheit kein Makel." Unter diesem Motto stellt sich Christian Clerici in den Dienst der Österreichischen Krebshilfe Wien. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Krebshilfe Wien wurde ein innovatives Fundraising Projekt entwickelt, um Gelder für die "Mobile Psychologische Beratung" zu sammeln. Alle Infos zu diesem Projekt finden sich auf der Website www.puzzleforlife.at.

Im Rahmen der Aktion der Österreichischen Krebshilfe Wien steigt der Moderator am 14. September beim Gran Fondo Giro d'Italia Radmarathon in Wien in den Sattel und fordert so alle Radler - ob Angestellte oder Unternehmer - auf, dieses Projekt zu unterstützen, die Initiative zur Teilnahme als Firmenteam zu ergreifen, es ihm somit gleich zu tun und damit den Spendentopf für das Projekt "Puzzle for Life" weiter zu befüllen: Für jedes zum Company Giro angemeldete Team fließen automatisch 25,- Euro an die Krebshilfe Wien.

Es ist auch kein Zufall, dass sich Christian Clerici - dessen zweiter Vorname übrigens Carlo lautet - gerade den Gran Fondo Giro d'Italia ausgesucht hat, um auf das Charity Projekt der Krebshilfe aufmerksam zu machen: Im Jahr 1954 hat ein gewisser Carlo Clerici den Giro d'Italia gewonnen. Exakt 60 Jahre nach dem ersten Clerici Sieg steht also nun wieder ein Carlo Clerici an der Startlinie einer Giro Veranstaltung. Der Hauptgewinn ist diesmal allerdings nicht das Rosa Trikot, sondern eine wichtige Unterstützung für die Krebshilfe Wien.

Weitere Informationen und Bilder zum Event auf der Website www.granfondovienna.com/krebshilfe.

Rückfragen & Kontakt:

MIDEAS Event und Promotion GmbH
Spengergasse 37-39, 1050 Wien
Tel.: +43 1 5442844 11
press@granfondovienna.com
www.granfondovienna.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006