Erinnerung: Pressekonferenz Bures/Aiginger/Seidler: Gründung der ersten Pilotfabrik Österreichs für Industrie 4.0

WIFO-Studie zu Förderpolitik: Österreichs Produktion Welt-Spitze bei Maschinenbau, Fahrzeugbau, High-Tech-Metallwaren und Umwelttechnologien

Wien (OTS/BMVIT) - In einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentieren Technologieministerin Doris Bures und WIFO-Chef Karl Aiginger die Ergebnisse der Studie "Technologiegeber Österreich. Österreichs Wettbewerbsfähigkeit in Schlüsseltechnologien und Entwicklungspotentiale als Technologiegeber", die das WIFO im Auftrag des BMVIT durchgeführt hat.

Technologieministerin Bures wird außerdem ein Paket präsentieren, mit dem das Technologieministerium heimische Unternehmen bei der gebotenen Umstellung auf Industrie 4.0 unterstützen wird. Eine der Schlüsselmaßnahmen: BMVIT und TU Wien gründen gemeinsam die erste Pilotfabrik Österreichs.

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich eingeladen!

Ihre AnsprechpartnerInnen:
- Technologieministerin Doris Bures
- WIFO-Leiter Prof. Mag. Dr. Karl Aiginger
- TU Wien-Rektorin Univ.-Prof.in DIin Sabine Seidler

Zeit: Montag, 18. August, 10:00
Ort: BMVIT-Pressezentrum, 8. Stock, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Marianne Lackner, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
marianne.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001