ÖSTERREICH-Umfrage: Häupl legt nach Song Contest-Vergabe deutlich zu

ÖSTERREICH veröffentlicht neue Gallup-Umfrage zur bevorstehenden Wien-Wahl: SPÖ - 38, FPÖ - 25, ÖVP - 12

Wien (OTS) - Laut neuester Gallup-Umfrage für die morgige Sonntags-Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH sind Bürgermeister Häupl und seine SPÖ die großen Gewinner der Song-Contest-Vergabe an Wien (300 Befragte).

Laut Umfrage in ÖSTERREICH, die am Tag nach der Song-Contest-Vergabe durchgeführt wurde, würden derzeit bei einer Gemeinderats-Wahl 38 % der Wiener die SPÖ wählen (um 2 % mehr als vor einem Monat und 6 % weniger als bei der letzten Wahl), die FPÖ käme bei einer Wien-Wahl auf 25 % (exakt ihr letztmaliges Ergebnis ohne Zugewinn).

Die Grünen liegen mit 13 % ebenfalls auf dem Niveau der letzten Wahl. Die ÖVP würde mit nur mehr 12 % gegenüber der letzten Wien-Wahl weitere zwei Prozentpunkte verlieren. Die Neos würden in Wien auf Anhieb 9 % erreichen.

Auch in seiner persönlichen Beliebtheit profitiert Bürgermeister Häupl stark von der Song Contest-Vergabe. Bei einer Bürgermeister-Direktwahl würde er nun die absolute Mehrheit von 51 % erreichen - gleich um 5 % mehr als noch vor einem Monat. HC Strache würde als Bürgermeister-Kandidat dagegen nur von 21 % der Wiener gewählt, Maria Vassilakou von 13 %, Manfred Jurkaczka nur von 10 %.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003