TJP - Initiative für Plattform zur Zusammenarbeit der Banken und Kreditnehmer um die NPL-Reduktion in Süd-Ost-Europa zu fördern

Wien (OTS) - Thomas Jungreithmeir, Gründer und Senior Partner von TJP Advisory und Management Services, startet eine Initiative um die Zusammenarbeit der Banken und Kreditnehmer um die NPL-Reduktion in Süd-Ost-Europa zu fördern. "Basierend auf meiner Beratungserfahrung auch aus der Zusammenarbeit mit vielen österreichischen und internationalen Banken und Unternehmen im Bereich operative und finanzielle Restrukturierung und aus vielen Gesprächen mit europäischen Finanzbehörden und Investoren habe ich erkannt, dass dringend eine Plattform geschaffen werden muss, auf der Banken und Kreditnehmer in Süd-Ost-Europa zusammenkommen und die besten operativen und finanziellen Lösungen zu erarbeiten, um die Schuldenkrise des Jahres 2008 zu überwinden." Die Plattform basiert auf dem Konzept des "London-Ansatzes", in dem die Bank of England Gastgeber von Diskussionen unter den Kreditgebern ist, um konstruktive Lösungen für notleidende Kreditnehmer zu finden und damit Liquidationen zu verhindern bzw. Möglichkeiten zur Sanierung von Unternehmen zu finden. Ein ähnliches Konzept wurde in der Türkei während der Krise 2002 umgesetzt, wo die Finanzbehörden an den türkischen Bankenverband in Zusammenarbeit mit der türkischen Entwicklungsbank die Aufgabe übertragen haben, für Gläubiger Koordinationsleistungen zur Unterstützung des so genannten "Istanbul Approach" zu schaffen.

In Süd-Ost-Europa benötigt jedes Land die Feststellung, wie man am besten das Instrument an NPL-Rückgewinnung durch operative und finanzielle Restrukturierung durch ihre jeweiligen Gläubigergruppen und Kreditnehmer unterstützt. In jedem Fall ist eine regionale Initiative jedoch notwendig, um ein "best practice" zu entwickeln und Doppelarbeit zu vermeiden.

Thomas Jungreithmeir kooperiert dabei mit Luigi Passamonti, früher Koordinator der Weltbank Wien und Leiter des Financial Sector Advisory Center, um eine Gruppe von hervorragenden Fachleuten aus den Bereichen Corporate Finance, Restrukturierung und Recht zusammenzubringen, um damit gemeinsam die Bemühungen der Banken und Kreditnehmer zu unterstützen, nachhaltige Lösungen für die anhaltende Finanz-Not in der Region zu finden. "Meine Erfahrungen in der Weltbank haben mich gelehrt, dass ein Deal-by-Deal-Ansatz nicht zu dem systemischen Effekt führt, der notwendig ist, um das Vertrauen in den Kreditmarkt wiederherzustellen. Wenn die Banken bereit sind, mit NPL-Reduktionen auf einer programmatischen Ebene und mit einem klar definierten Ziel zusammenzuarbeiten, ist dies eine Initiative des privaten Sektors, welche im Sinne einer öffentlich-privaten Partnerschaft die stärkste Unterstützung von allen Beteiligten hervorbringen wird. Sofern die Durchführung der Initiative mit der notwendigen Sorgfalt erfolgt, kann diese Initiative geeignete Ergebnisse im Sinne nachhaltiger NPL-Reduktionen bringen, welche die Finanzmarktaufsichten und ihre Berater schon seit einigen Jahren gefordert haben", sagt Luigi Passamonti.

Thomas Jungreithmeir und Luigi Passamonti erwarten den Launch der Kooperationsplattform im September 2014. Beide versprechen: "Wir werden die besten Fachleute in Europa und darüber hinaus unter anderem von Banken zusammenbringen, um über diese Plattform die beste unabhängige Beratung sicherzustellen, damit für Kreditnehmer Lösungen erarbeiten werden, dass diese wieder Wachstumsstrategien entwickeln bzw. ihre Schulden bedienen können."

Über TJP

Das internationale Beratungs- und Umsetzungsunternehmen TJP Advisory & Management Services GmbH vereint hochkarätige Partner, die über langjährige internationale Erfahrungen aufgrund Ihrer Führungspositionen in bekannten Beratungs- und Industrieunternehmen im In- und Ausland verfügen, und bietet entsprechend den Marktbedürfnissen Beratung und Umsetzung aus einer Hand an. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der Strategie- und Restrukturierungs- sowie Corporate Finance Beratung, sondern auch auf dem umsetzungsorientierten Teil solcher Projekte - dem Interim Management insbesondere bei Sanierungen, Post-Merger Integrationen, Business Development oder Turnaround-Situationen. Neben der konzeptionellen Begleitung bis zur Implementierung der Konzepte werden so nationale und internationale Projekte erfolgreich am Markt umgesetzt. Zudem bilden die Steuerberatung und spezialisierte Wirtschaftsprüfungstätigkeiten einen Kernbereich der TJP Gruppe. www.tjp.at

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt TJP
TJP ADVISORY & MANAGEMENT SERVICES GMBH
Dkfm. Susan Jandl, External Relations
Palais Collalto, Am Hof 13/Stiege 2, A-1010 Vienna
Tel +43 (0) 1 890 30 32, Fax -300
SUSAN.JANDL@TJP.AT
www.tjp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002