Radio Wien, weiterhin das meistgehörte Wiener Radio

Wien (OTS) - Radio Wien konnte sich ein weiteres Mal auf dem Wiener Radiomarkt, dem am heftigsten umstrittenen Radiomarkt Österreichs mit sechs privaten Mitbewerbern, durchsetzen und sowohl beim Marktanteil als auch bei der Tagesreichweite zulegen. Das ergab der vom unabhängigen Marktforschungsinstitut GfK Austria durchgeführte Radiotest für das 1.Halbjahr 2014.

Mit mehr als 300.000 HörerInnen täglich im Sendegebiet hat Radio Wien seine Spitzenstellung als erfolgreichster regionaler Sender in der Bundeshauptstadt behauptet. In der Altersgruppe "Personen ab 10 Jahre" konnte Radio Wien seinen Markanteil von 13 % auf 17 % (1. HJ 2013/2014, Mo-Fr) bzw. von 14 % auf 16 % (Mo-So) erhöhen. Demnach entfiel rund jede sechste gehörte Radiominute auf das Programm von Radio Wien. Auch bei der Tagesreichweite war Radio Wien erfolgreich -sie stieg Mo-Fr auf 14,8 % bzw. Mo-So auf 13,8 %.

Erfreulich auch die Beliebtheit von Radio Wien bei der Zielgruppe 14 - 49 (Mo - Fr). Waren es im ersten Halbjahr 2013 noch 9 Prozent, so steht Radio Wien nun bei 11 Prozent Marktanteil, was die Ambitionen der Radio Wien-ProgrammmacherInnen gerade in dieser Zielgruppe bestätigt und sie weiter motiviert. Auch in der Kernzielgruppe 35+ (Mo-Fr) darf sich Radio Wien über eine hohe Akzeptanz freuen. Der Marktanteil legte in dieser HörerInnen-Gruppe gegenüber dem Vergleichswert aus dem Vorjahr von 16 % auf 18 % zu, und die Tagesreichweite blieb stabil.

Landesdirektorin Dr. Brigitte Wolf in einem ersten Statement:
"Dieses Ergebnis ist auf dem härtest umkämpften Radiomarkt keine Selbstverständlichkeit. Es ist die Summe von Professionalität und einem tollen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer wunderbaren Musik. Der Erfolg freut uns sehr."

Rückfragen & Kontakt:

Programmchefin Radio Wien
Jasmin Dolati
Tel.: 01/502 01/18873
jasmin.dolati@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002