Schüler_innenorganisation empört über neuen Vizepräsidenten des Stadtschulrats

Achse kritischer Schüler_innen (aks) fordert sofortigen Rückzug der Nominierung von Maximilian Krauss

Wien (OTS) - "Besonders in einer vielfältigen Stadt wie Wien, muss von Seiten der Bildung ein klares Zeichen für ein friedliches Miteinander gesetzt werden. Krauss vertritt eine hetzerische und rückschrittliche Gesellschafts- und Bildungspolitik; das ist für uns nicht tragbar!", beginnt Meral Nur, politische Sekretärin der Schüler_innenorganisation, erzürnt.

Für die Achse kritischer Schüler_innen ist diese Nominierung besorgniserregend. Krauss fiel in der Vergangenheit unter anderem mit seiner Forderung nach "reinen Ausländerklassen" auf. Außerdem ist er Mitglied der schlagenden Burschenschaft Aldania, welche schon mehrmals unter öffentliche Kritik geraten sei. "Es kann nicht sein, dass seine rassistischen und homophoben Forderungen, Gehör finden. Eine repräsentative Funktion, wie die des Vizepräsidenten/ der Vizepräsidentin des Stadtschulrats, mit einer Person wie Krauss zu besetzen, ist meines Erachtens ein großer Fehler" so die politische Sekretärin.

Migrant_innen müsse der Zugang zu Bildung so einfach wie möglich gemacht werden und dies verhindere Krauss mit seinen rückschrittlichen Argumenten, meint auch der Vorsitzende Manuel Maluenda. Krauss kritisiert auch das Konzept der Gesamtschule, welche schon lange von der Achse kritischer Schüler_innen gefordert wird.

"Wir setzen uns für eine angstfreie, sozial gerechte und demokratische Schule und Gesellschaft ein. Herr Krauss fiel schon mehrmals durch diskriminierende Aussagen auf und deshalb plädieren wir als Schüler_innen, dass diese Nominierung nicht in unserem Sinne ist. Wir fordern den sofortigen Rückzug der Nominierung von Maxmilian Krauss", so Nur abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Meral Nur
Politische Sekretärin Achse kritischer Schüler_innen
tel.: 0664/ 866 61 64
meral.nur@aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKR0001