Hallen- und Freibad Großfeldsiedlung komplett barrierefrei

Wien (OTS) - Das Großfeldsiedlungsbad der Stadt Wien in Floridsdorf ist nach einigen Adaptierungsarbeiten nun auch im Außenbereich komplett barrierefrei. Eine neue WC-Anlage im Außenbereich, eine Rampe zu den Außenbecken und ein Beckeneinstiegslift ermöglichen es ab nun auch Menschen im Rollstuhl das Freibad ohne Einschränkungen zu benützen.
Der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch, Bezirksvorsteher von Floridsdorf Georg Papai und der Abteilungsleiter der MA 44 (Wiener Bäder) Hubert Teubenbacher statteten dem Großfeldsiedlungsbad einen Besuch ab um die Anlage selbst zu begutachten.

"Das Hallenbad ist bereits seit zwei Jahren barrierefrei, letztes Jahr wurde der Treppenlift als Verbindung zum Außenbereich eingebaut, und nun ist die gesamte Anlage barrierefrei. Uns ist wichtig dass alle Menschen in Wien die Möglichkeit haben die Wiener Bäder nutzen zu können", so Oxonitsch beim Lokalaugenschein. Der Abteilungsleiter der MA 44 (Wiener Bäder) Hubert Teubenbacher: "Mit den baulichen Anpassungen ist es gelungen den Standort Großfeldsiedlung einer noch größeren BesucherInnen-Gruppe zugänglich zu machen. Unser Ziel ist es das barrierefreie Angebot auf alle Bäder der Stadt Wien auszuweiten. Die Wiener Hallenbäder sind beinahe alle schon barrierefrei, die Freibäder ziehen jetzt Stück für Stück nach."

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001