19. Juli Große Parade durch Wiener Innenstadt: 15 Jahre Verfolgung von Falun Gong in China

Wien (OTS) - Die Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden durch das kommunistische Regime in China dauert 15 Jahre an. Die Bilanz:
Systematischer Organraub: Für ihre Organe mussten Zehntausende ihr Leben lassen. Falun Gong-Praktizierende machen zwei Drittel der Folteropfer in Chinas Arbeitslagern aus.

Samstag 19. Juli 2014:
13.00-ca. 16.00 Uhr: Parade mit der Tian Guo Marching Band durch das Zentrum Wiens, Start Stephansplatz.

Parade der Tian Guo Marching Band anlässlich 15 Jahre Verfolgung von Falun Gong Am Samstag kommt die Tian Guo Marching Band ab 10 Uhr auf den Wiener Stephansplatz. Um 13 Uhr beginnt eine Große Parade durch die Wiener Innenstadt über den Graben bis zum Naschmarkt und retour. Die Tian Guo Marching Band ist einzigartig. Sie bringt Menschen aus mehr als zehn europäischen Ländern und verschiedenen Gesellschaftsschichten zusammen. Alle Mitglieder verbindet, über die Musik hinaus, das Praktizieren von Falun Dafa. Die Mitglieder der Kapelle möchten den Menschen Freude durch Musik bringen. Das Repertoire schließt neben Eigenkompositionen wie "Falun Dafa hao" und "Song Bao" auch klassische Werke wie "Ode an die Freude" und den Triumph-Marsch aus "Aida" ein. (www.tianguo-marchingband.eu) Datum: 19.7.2014, 13:00-16:00 Uhr Ort: Stephansplatz, Graben, Rechte Wienzeile 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Roswitha Wang-Moritz
Mobil: 0699/11104886
E-Mail: roswitha.wang-moritz(at)fldf.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006