Laing O'Rourke ernennt Paul Sheffield zum Geschäftsführer des Europa-Hub und Mitglied des Konzernführungsgremiums

Dartford, England (ots/PRNewswire) - Laing O'Rourke gab heute die Ernennung von Paul Sheffield zum
Geschäftsführer des Europa-Hub des Konzerns bekannt, der die Aktivitäten in Kanada, dem Vereinigten Königreich und dem Nahen Osten abdeckt. Paul wird für die Leitung der Entwicklung und Erfüllung des Wachstumsplans des Konzerns auf diesen Kernmärkten verantwortlich sein.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130906/638279 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140718/697315 )

Er wird als Mitglied des Führungsgremiums der Laing O'Rourke Group Anna Stewart, Group Chief Executive, unterstellt sein und seine neue Position im Oktober 2014 antreten.

Paul tritt dem Unternehmen nach einer 31 Jahre währenden Karriere bei Kier bei, dem Bau-, Dienstleistungs- und Immobilienentwicklungskonzern. Nach einem erfolgreichen 4-jährigen Einsatz im Ausland, bei dem er eine wesentliche Erweiterung der Konzernaktivitäten leitete, zu der auch die erfolgreiche Übernahme von May Gurney gehörte, diente er als Chief Executive Officer.

Paul hat einen Abschluss von der University of Surrey in Bauwesen und ist 1983 zu Kier gestossen. Er sammelte umfangreiche Erfahrungen mit britischen und internationalen Aufträgen, die 2001 zu seiner Ernennung zum Geschäftsführer der Infrastruktursparte von Kier führten. Im Oktober 2005 wurde er in den Vorstand des Konzerns berufen, in dem er für das Baugeschäft des Konzerns zuständig war, und stieg Anfang 2010 zum CEO auf.

Paul ist ein Fellow der Institution of Civil Engineers und hält einen Ehrendoktor von der University of Surrey in Anerkennung seiner grossen Verdienste für das Bauingenieurswesen. Paul ist ein Gründungsmitglied des Construction Industrial Strategy Advisory Council (CISAC) der britischen Regierung, der vom Department of Business, Innovation and Skills (BIS) eingerichtet wurde, um eine langfristige Wachstumsstrategie im Baubereich im gesamten Vereinigten Königreich auszuarbeiten.

Zu seiner Ernennung sagte Anna Stewart, Group Chief Executive von Laing O'Rourke: "In dieser Zeit des Wandels in der Branche gibt es niemanden, der besser gerüstet wäre, die Entwicklung des Europa-Hub von Laing O'Rourke zu leiten, als Paul Sheffield. Er hat sich als Führungspersönlichkeit bewährt und verfügt über solide Fachkenntnisse im Bau- und Ingenieurswesen, eine Vision für die Branche und die Fähigkeit, Menschen hinter dieser Vision zu vereinen. Seine Leidenschaft dafür, wie die Baubranche unsere Umwelt positiv beeinflussen kann, ist genau das, das Laing O'Rourke in seinem nächsten Kapitel von Innovation und Wachstum braucht."

"Mit einem weit gefassten Aufgabenbereich wird er die Europa-Hub-Strategie anführen, um für grössere Nähe zu unseren Kunden zu sorgen, indem er die inhärenten Vorteile unseres besonderen Angebots präsentiert. Als einer der wenigen Bauingenieure, die heute noch ein führendes internationales Bauunternehmen leiten, wird seine Erfahrung bei der Durchführung komplexer Geschäftsvorgänge dem Konzern sehr zugutekommen, während wir unseren strategischen Fokus auf den Ausbau von Möglichkeiten zur Anwendung unsere Ansatzes 'Design for Manufacture and Assembly' ausdehnen."

Zu seiner neuen Rolle sagte Paul Sheffield: "Um echte Fortschritte bezüglich der im vergangenen Jahr in der Industriestrategie der britischen Regierung aufgestellten Zielsetzungen für das Bauwesen für 2025 zu machen, müssen Unternehmen den Mut aufbringen, nach neuen Wegen zu suchen. Die angestrebten Zeiteinsparungen von 30 % und Kosteneinsparungen von 50 % lassen sich nicht allein durch inkrementelles Wachstum erreichen. Jüngste Investitionen in Innovation, Fertigung und technische Leistung bei Laing O'Rourke haben mir gezeigt, dass der Ehrgeiz des Unternehmens, diese Agenda des Wandels anzuführen und das Tempo zu bestimmen, grösser ist als bei jedem anderen Unternehmen in der Branche. Ich freue mich, die Gelegenheit zu erhalten, bei diesem Paradigmenwechsel in der Arbeitsweise unserer Branche an vorderster Front dabei zu sein, und ich freue mich sehr darauf, im Oktober das Team zu treffen und an die Arbeit zu gehen."

Der Chairman von Laing O'Rourke, Ray O'Rourke, sagte: "Wir sind begeistert, dass Paul zugestimmt hat, bei uns einzusteigen und die Entwicklung unserer internationalen Aktivitäten über den Europa-Hub zu leiten. Er ist eine der führenden Persönlichkeiten unserer Branche und hat einen ausgezeichneten Ruf in Sachen Geschäftsentwicklung, Unternehmensführung und Durchführung von Bauprojekten. Die Zukunftschancen für Laing O'Rourke sind riesig, aber um sie zu nutzen, brauchen wir einen klaren Fokus, müssen zügig handeln und dabei unser Kundenangebot ständig erneuern und verändern. Paul besitzt die Fähigkeiten und die Erfahrung, um uns dabei zu helfen, und der Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm."

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130906/638279 http://photos.prnewswire.com/prnh/20140718/697315

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Matthew Moth
oder Julien Cozens Madano Partnership matthew.moth@madano.com
julien.cozens@madano.com Tel.: +44(0)20-7593-4000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003