Simmering: Eva-Maria Hatzl (SPÖ) wird neue Bezirksvorsteherin!

Folgt Renate Angerer nach elf Jahren Amtszeit nach - Amtsübergabe Ende November 2014 geplant

Wien (OTS/SPW-K) - Der Bezirksausschuss der SPÖ Simmering nominierte in seiner jüngsten Sitzung Gemeinderätin Eva-Maria Hatzl zur designierten Nachfolgerin von Simmerings Bezirksvorsteherin Renate Angerer. Die Amtsübergabe soll Ende November 2014 erfolgen.

Harald Troch würdigte bei der Sitzung des SPÖ Bezirksausschusses die herausragende Arbeit der Bezirksvorsteherin KR Renate Angerer und bedankte sich für ihre bisherige hervorragende Leistung und die sehr gute Zusammenarbeit: "11 Jahre für den Elften! Renate Angerer hat in dieser Zeit Simmering stark geprägt. Unser Bezirk hat als Wiener Stadtteil enorm gewonnen an Infrastruktur, Wohnungen, Parks, Firmen, aber auch an Beliebtheit stark zugelegt. Mit Herz, Energie und Liebe zu Simmering warst du für die Menschen immer da, hast vieles möglich gemacht und Neues geschaffen. Danke von ganzem Herzen!"

Der Simmeringer SPÖ Vorsitzende Dr. Harald Troch gratuliert Eva-Maria Hatzl zur Nominierung: "Simmering gewinnt mit Eva-Maria Hatzl eine sozial engagierte, politisch erfahrene, charakterlich integre, aber auch menschlich herzliche Persönlichkeit für Simmerings wichtigstes Amt. Eva ist im Bezirk bestens verwurzelt und vielen Menschen gut bekannt. Als Bezirksvorsteherin wird sie für alle Simmeringerinnen und Simmeringer da sein und ihre Aufgaben vorbildlich erfüllen."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Tel.: (01) 4000-81 925
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001