Karlsplatz: Abenteuer des Meisterdetektivs Mr. Moto

Noch bis 19. Juli: Eintritt frei im "Kino unter Sternen"

Wien (OTS) - Der Sommer-Spielplan 2014 des Ende Juni eröffneten Freiluft-Kinos "Kino unter Sternen" auf dem Karlsplatz in Wien hat drei Schwerpunkte: Heimische Dokumentarfilme, eine Hommage an den Schauspieler Peter Lorre ("Mister Moto") und Werke des österreichischen Filmers Michael Glawogger. Noch bis Samstag, 19. Juli, fangen um 20.30 Uhr zum jeweiligen Streifen passende Vorprogramme (Interviews, Lesungen, etc.) an. Beginn der Film-Aufführungen ist um 21.30 Uhr. Immerzu ist der Zutritt gratis.

Heute, Freitag, zeigt das "Kino unter Sternen" den Streifen "No Name City" (Florian Flicker, A 2006, Deutsche Fassung). Vorher:
"Florian Flicker legt auf". Am Samstag, 12. Juli, startet um 20.30 Uhr am Karlsplatz ein Quiz ("Fragen wir Mr. Moto!") und ab 21.30 Uhr werden zwei alte US-Filme von Norman Foster mit Peter Lorre in der Hauptrolle ("The Mysterious Mr. Moto" und "Mr. Moto takes a Vacation", US 1938/1939, Original-Fassungen) gezeigt. In acht Filmen verkörperte Peter Lorre den geheimnisvollen japanischen Meisterdetektiv "Mister Moto", der die hohe Kunst der Verwandlung perfekt beherrschte. Auskünfte: Telefon 585 23 24/25 und E-Mail office@afterimage.at. Betreut wird das stets gut besuchte "Kino unter Sternen" durch "After Image Productions" (Verein zur Förderung von Freiluftkino und Kulturveranstaltungen). Der komplette Spielplan (alle Termine, Film-Beschreibungen, Erläuterungen zu den Schwerpunkten, u.a.) ist im Internet zu lesen:
http://kinountersternen.at.

Allgemeine Informationen:
Verein "After Image Productions":
www.afterimage.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002