Fünf SPORTPOOL Wien NachwuchssportlerInnen im Team Austria für die YOG 2014 in Nanjing

Wien (OTS) - Fünf Wiener Nachwuchssportlerinnen und Sportler sind Teil der ÖOC - Delegation (Team Austria) bei den Olympischen Jugendspielen (16.-20. August 2014) in Nanjing. Marko Bubanja (Judo), Nadja Heigl und Felix Ritzinger (Radsport), Ferdinand Querfeld und Christoph Seifriedsberger (Rudern). Sie alle werden vom SPORTPOOL WIEN gefördert.

Der SPORTPOOL WIEN fördert Nachwuchs- und Leistungs-sportlerInnen. Er fördert unabhängig und zusätzlich zur Landessportförderung, gespeist aus Mitteln der sportbegeisterten Wirtschaft - CasinosAustria, Raiffeisen Bank, Ströck, Bohmann Verlagsgruppe, WKÖ Wien, Wien Energie, Wien Holding, INFOSCREEN und Coca Cola. Ein ExpertInnenbeirat, bestehend aus ehemaligen SpitzensportlerInnen,schlagen die zu fördernden AthletInnen vor. Die Wichtigkeit der Initiative SPORTPOOL WIEN wird mit der Entsendung der von ihr geförderten LeistungssportlerInnen bestätigt.

Präsident Oxonitsch: "Wir freuen uns, mit dem Sportpool Wien Wiener NachwuchssportlerInnen auf ihrem Weg an die internationale Spitze unterstützen zu können. Die Teilnahme dieser fünf jungen WienerInnen an den Olympischen Jugendspielen ist ein großer Erfolg, und ich wünsche Ihnen alles Gute für die Wettkämpfe."

"Die Initiative trägt erste Früchte. Mittlerweile konnten etliche Sportpool Wien-Sportlerinnen und Sportler Medaillen bei internationalen Großveranstaltungen, vor allem in der Juniorenklasse, gewinnen. Herzliche Gratulation den fünf Sportpool-SportlerInnen zur Qualifikation zu den Olympischen Jugendspielen und Toi, Toi, Toi.", sagt Sportpool Wien-Initiatorin Anja Richter.

Weitere Informationen unter www.sportpoolwien.at

Rückfragen & Kontakt:

Sportpool Wien
Sonja Landsteiner
Tel: 0680 14 20 541
office@sportpoolwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001