Spindelegger: Christian Benger ist der richtige Mann für Kärnten

Michael Spindelegger gratuliert Christian Benger zur Wahl zum Kärntner ÖVP-Obmann – Gabriel Obernosterer hat die ÖVP Kärnten in schweren Zeiten übernommen und auf ein gesundes Fundament gestellt

Wien, 28. Juni 2014 (ÖVP-PD) ÖVP-Bundesparteiobmann Michael Spindelegger gratuliert dem neuen Obmann der Kärnten, Christian Benger, herzlich zum überwältigenden Wahlergebnis. Mit 96,8 Prozent wurde Benger beim heutigen Landesparteitag an die Spitze der Kärntner ÖVP gewählt. "Mit Christian Benger übernimmt ein Mann mit Sachverstand, wirtschaftlicher Erfahrung und Bürgernähe den Vorsitz der ÖVP Kärnten. Benger ist ein Garant für zukunftsorientierte Politik und wird die ÖVP Kärnten gemeinsam mit seinem Team als starke, bürgerliche Kraft positionieren", so Spindelegger zur Wahl des 52-jährigen studierten Forstwirts. Christian Benger besitzt langjährige Erfahrung in der Werbe- und Kommunikationsbranche und führt einen Forstbetrieb und ein Technisches Büro. Zudem ist Benger Obmann des Forstausschusses in der Kärntner Landwirtschaftskammer. Spindelegger weiter: "Die Menschen in Kärnten sehnen sich nach Stabilität, Führungskraft und Sachpolitik. Dafür ist Christan Benger der richtige Mann. Mit ihm an der Spitze wird die ÖVP ihren Weg für eine nachhaltige Reformpolitik, eine moderne Familienpolitik, eine nachhaltige Landwirtschaft und die Stärkung des Wirtschaftsstandortes fortsetzen", so Spindelegger. ****

Der ÖVP-Bundesparteiobmann bedankt sich zudem bei dem scheidenden Kärntner ÖVP-Obmann Gabriel Obernosterer. "Er hat die Kärntner ÖVP in einer sehr schwierigen Zeit übernommen. Mit viel Engagement und Einsatz hat Gabriel Obernosterer die Landespartei wieder aufgebaut. Wir sind noch nicht am Ende des Wiederaufbauprozesses, aber ich bin überzeugt, dass Gabriel Obernosterer ein gesundes Fundament für eine erfolgreiche Zukunft der ÖVP in Kärnten geschaffen hat. Ich wünsche ihm für seine weitere Arbeit als Nationalratsabgeordneter alles Gute", betont Michael Spindelegger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei,
www.facebook.com/michael.spindelegger, https://twitter.com/oevppk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001