ÖSTERREICH: Sexueller Übergriff auf 19-jährigen Häftling in Klagenfurt

Der Verdächtige (40) ist einschlägig bekannt.

Klagenfurt/Wien (OTS) - Die Justizverwaltung muss sich mit einem neuen Fall eines sexuellen Übergriffs auf einen jugendlichen Häftling beschäftigen - dieses Mal in Klagenfurt. Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft nach einem Vorfall in der Klagenfurter Justizanstalt.

Verdächtigt wird ein 40-jähriger Häftling, der nach Informationen von ÖSTERREICH einschlägig bekannt ist. Er soll einen 19-jährigen Mitgefangenen zumindest sexuell belästigt haben. Auch der Verdacht des Missbrauchs steht im Raum. Das jugendliche Opfer wurde inzwischen verlegt und wird betreut.

Christian Timm vom Justizministerium bestätigt einen Vorfall, gibt aber mit dem Verweis auf die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft keine nähere Auskunft.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001