FemCamp Wien. Feminismus ist kein Luxus

Queer_feministisches Barcamp findet von 20. bis 21. Juni in Wien statt

Wien (OTS) - Zwischen 20. und 21. Juni findet im Aux Gazelles in Wien das queer_feministische FemCamp statt. BarCamps sind Mitmach-Konferenzen, deren Inhalte erst vor Ort enstehen. Das Organisationsteam stellt nur den Rahmen zur Verfügung, die Teilnehmenden füllen die Konferenz mit Inhalten. Die Sessions können Workshops, Diskussionsrunden oder Vorträge zu allen möglichen Themen sein. "Jedes Thema von Technik, Popkultur, Fernsehserien bis hin zu feministischen Utopien ist willkommen", erklärt Mahriah Zimmermann vom Organisationsteam des Femcamps, "der offene Rahmen bietet viel Raum für Spontanitäten - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt."

Das FemCamp Wien wird von der ÖH Bundesvertretung unterstützt und findet in barrierearmen, rollstuhlgeeigneten Räumlichen statt. Auf Wunsch wird mehrsprachig gedolmetscht. Die Veranstaltung ist kostenlos, nachdrücklich queer_feministisch, inter*- und trans*freundlich und für alle Geschlechter offen. "Es ist durchaus möglich ohne Anmeldung zum BarCamp zu kommen", so Sigrid Ehrenreich vom Organisationsteam, "Wer aber sicher einen Platz haben will oder spezielle Essenwünsche, Kinderbetreuung oder Bedarf an Dolmetscher*innen anmelden will, kann sich immer noch registrieren."

http://fem.camp
twitter: @femcampwien
facebook.com/femcampwien

Rückfragen & Kontakt:

Joel Adami
Femcamo@joeladami.net
0660 3514809

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001