Aviso: Pressegespräch "Flandern zu Gast", 26.6. im Kunsthistorischen Museum

Präsentation einer Leihgabe aus Mechelen in der Kunstkammer

Wien (OTS) - Das Kunsthistorische Museum und die Flämische Regierung präsentieren im Rahmen einer Partnerschaft jeweils für ein Jahr eine Leihgabe aus einer flämischen Sammlung in der neu gestalteten Kunstkammer. Ab 26. Juni 2014 sind nun die Stedelijke Musea Mechelen in Wien zu Gast.

Ausgewählt wurde ein Triptychon, das den jugendlichen Erzherzog Karl, den späteren Kaiser Karl V. (1500-1558), als König von Spanien zeigt. Das Gemälde schuf der Mechelener Stadtmaler Jan van Battel der Jüngere für das Rathaus seiner Stadt. Als Vorlage für das Bildnis Karls diente vermutlich ein Porträt, das Erzherzogin Margarete von Österreich (1480-1530), die Regentin der Niederlande und Tante Karls V., um 1515/16 bei ihrem Hofmaler Barent van Orley in Auftrag gegeben hatte. Wie ihr Vater, Kaiser Maximilian I. (1459-1519) wusste Margarete das Herrscherbild als Medium dynastischer Propaganda für sich und ihre Familie gezielt einzusetzen und für die Verbreitung zu sorgen.

Das Triptychon wird von 16. Juni 2014 bis 1. Juni 2015 in Saal 30 der Kunstkammer präsentiert, der Margarete von Österreich und ihren beiden Neffen, Karl V. und Ferdinand I. gewidmet ist. Dort trifft es auf zahlreiche weitere Zeugnisse der dynastischen Bildpolitik der Habsburger in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, zu denen unter anderem auch die großformatige Tapisserie mit dem Wappen Karls V. gehört.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch am Donnerstag, den 26. Juni 2014 um 11 Uhr in der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums. Es sprechen Generaldirektorin Sabine Haag und Kunstkammer-Kurator Konrad Schlegel. Wir bitte um Ihre Anmeldung unter presse@khm.at

Rückfragen & Kontakt:

Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Kunsthistorisches Museum Wien mit MVK und ÖTM
1010 Wien, Burgring 5
Tel.: + 43 1 525 24 - 4021
Fax: + 43 1 525 24 - 4098
E-mail: info.pr@khm.at
www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001