Vorarlbergs ÖVP-Chef Wallner zur Steuerreform:

Die Stiftungen besteuern!

Wien (OTS) - Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner kann sich als erster ÖVP-Spitzenpolitiker vorstellen, besonders hohe Vermögen -geparkt in Stiftungen - zur Mitfinanzierung einer raschen Steuersenkung heranzuziehen. Wallner in der heute Mittwoch erscheinenden jüngsten Ausgabe von NEWS:

"Wenn man meint, aus Gründen der Steuer-Gerechtigkeit bei sehr hohen Vermögen etwas tun zu müssen, dann gäbe es doch Zugänge bei den Stiftungen! Auch wenn jetzt alle aufschreien, was sie ruhig tun sollen, sage ich: Diese Möglichkeit gibt es, sie wäre auch treffsicher. Es gibt rund 3000 Stiftungen in Österreich. Wenn Großvermögende von sich aus sagen, dass sie bereit sind, einen höheren Beitrag zu leisten, könnten wir bei den Stiftungen beginnen."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001