Rudolf Berger wird neuer Geschäftsführer der Burg Gars

Mit 1. November 2014 übernimmt der ehemalige Direktor der Volksoper Wien und Generalintendant der Opéra national du Rhin in Straßburg die Geschäftsführung der Burg Gars GESMBH

Wien/Gars am Kamp/NÖ (OTS/www.operburggars.at) - Der renommierte Kulturmanager (53) folgt damit Mag. Stephan Nistler, der sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Geschäftsführung zurückzieht.

Berger ist bereits für die laufende Opernproduktion "Der Freischütz", die am 18. Juli in Gars Premiere feiert, als Konsulent tätig. "Ich freue mich sehr über diese Herausforderung, weil ich meine Opernkompetenz auf der einen Seite, auf der anderen aber auch neue Konzepte für die Burg und die Umgebung einbringen kann", so Berger.

Dr. Johannes Wildner, Intendant der Oper Burg Gars: "Es freut mich sehr, mit einem der profiliertesten Theatermacher Österreichs zusammenarbeiten zu können."

Martin Falk, Bürgermeister von Gars: "Die Persönlichkeit Rudolf Berger wird in Zukunft interessante KünstlerInnen und kulturinteressierte BesucherInnen für Gars am Kamp begeistern".

Pressefoto Download: www.operburggars.at/index.php/presse Honorarfrei bei Verwendung des (C) Pedro Salvadore

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen ab Montag, 16. Juni, 8 Uhr:
gars@rb-kultur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUG0001