ORF III am Montag: Brasilien zwischen Aufschwung und Kolonialgeschichte und Filmhighlight "Tropa de Elite"

Außerdem: "Wiener Vorlesungen: Carl Djerassi - Eine Biografie zwischen Science, Fiction und Theater"

Wien (OTS) - Einen Brasilien-Abend gestaltet ORF III am Montag, dem 16. Juni 2014, anlässlich der Fußball-WM. Der Doku-Hauptabend widmet sich um 20.15 Uhr in "Brasilien - auf dem Weg zur Weltmacht?" der wachsenden Bedeutung Brasiliens als globaler Soja-, Zucker-, Kaffee-und Fleischproduzent. Im Anschluss will die Dokumentation "Brasilien - Im Blick der Eroberer" um 21.10 Uhr der Tatsache entgegenwirken, dass die indigene Bevölkerung Brasiliens im Eroberungsnarrativ zu wenig Erwähnung findet. Ein besonderes Filmhighlight erwartet die Zuseher/innen um 22.05 Uhr mit dem preisgekrönten Spielfilm "Tropa de Elite" des brasilianischen Regisseurs José Padilha aus dem Jahr 2007, der die Arbeit einer Spezialeinheit der Militärpolizei von Rio de Janeiro in den Fokus nimmt.
Bei den "Wiener Vorlesungen" um 0.05 Uhr ist er erfolgreiche Autor und Erfinder der Antibabypille, Carl Djerassi, zu Gast. Mit Hubert Christian Ehalt spricht er über seine "Biografie zwischen Science, Fiction und Theater".

Die Sendungen im Detail:

Ein Doku-Abend im Zeichen Brasiliens: "Brasilien - auf dem Weg zur Weltmacht?" (20.15 Uhr), "Brasilien - Im Blick der Eroberer" (21.10 Uhr)

Brasilien, das lange nur für Karneval, Fußball und Drogen stand, ist zum Global Player geworden. Das Land - fast so groß wie Europa - ist zum globalen Ernährer aufgestiegen und versorgt die ganze Welt mit Soja, Zucker, Kaffee und Fleisch. Zudem wurden vor den Küsten riesige Erdölvorkommen entdeckt. Vom Aufschwung und seinen Schattenseiten erzählt die Dokumentation "Brasilien - auf dem Weg zur Weltmacht?". Einen Blick auf Brasiliens Kolonialgeschichte wirft danach "Brasilien - Im Blick der Eroberer". Mit der Ankunft einer portugiesischen Flotte unter Pedro Álvarez Cabral im April des Jahres 1500 beginnt an der Küste des heutigen Brasilien die Geschichte seiner Kolonialisierung. In der Geschichtsschreibung kamen die Indianer, die indigene Bevölkerung des Landes, lange Zeit gar nicht erst vor. Diese Dokumentation will einen Beitrag dazu leisten, dies zu ändern.

"ORF III spezial: Tropa de Elite" (22.05 Uhr)

Rio de Janeiro, 1997. In den Slums, den "Favelas", herrscht Krieg:
Drogendealer und Polizei stehen einander schwerbewaffnet gegenüber, und nur die Tatsache, dass die Polizei von den Gangstern bestochen wurde, verhindert ein Blutbad. Außer wenn BOPE eingreift, die unbestechliche Elitetruppe, die jede Kriminalität mit den härtesten Mitteln auszumerzen sucht. Der Hauptmann der Eliteeinheit ist Nascimento (Wagner Moura). Doch er will nach der Geburt seines ersten Kindes die Einheit verlassen, muss dafür aber zuvor einen geeigneten Nachfolger finden. Keine leichte Aufgabe. Denn gleichzeitig müssen die Slums dringendst gesäubert werden, da der Papst seinen Besuch angekündigt hat. In einem Kampfeinsatz in den Slums schließlich bewähren sich die besten Köpfe - und einer von ihnen wird Nascimento nachfolgen. Ein mehrfach preisgekröntes Filmjuwel von José Padilha aus dem Jahr 2007 mit Wagner Moura, André Ramiro, Caio Junqueira, Milhem Cortaz, Fernanda Machado und Maria Ribeiro.

"Wiener Vorlesungen: Carl Djerassi - Eine Biografie zwischen Science, Fiction und Theater" (0.05 Uhr)

Bekannt ist er als Erfinder der Antibabypille - doch Carl Djerassi ist auch international erfolgreicher Autor von Gedichten, Kurzgeschichten, Autobiografien, Romanen und Theaterstücken. Er will sowohl die Kultur und die eigentümlichen Verhaltensweisen von Wissenschaftern als auch spezielle Themen der Wissenschaft, wie die Trennung von Sex und Reproduktion, einem breiteren Publikum im Gewand von Romanen und Theaterstücken näherbringen. Er nennt dieses spezielle Genre "science-in-fiction" - nicht zu verwechseln mit "science fiction".

Die TVthek stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002