ORF III am Mittwoch: Live aus der Semperoper Dresden: Christian Thielemann dirigiert das Richard-Strauss-Geburtstagskonzert

Außerdem: "Heilen wie am Fließband: Risiken und Nebenwirkungen" in "treffpunkt.medizin"

Wien (OTS) - Zum 150. Jahrestag seines Geburtstags ehrt die Sächsische Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann am Mittwoch, dem 11. Juni 2014, Richard Strauss mit einem Sonderkonzert. ORF III überträgt dieses ab 20.15 Uhr live aus der Dresdner Semperoper. Zur Einstimmung bietet davor um 18.45 Uhr "Das ganze Interview: Christian Thielemann" Einblicke in die Arbeit des charismatischen deutschen Dirigenten.
"treffpunkt.medizin" fragt mit "Heilen wie am Fließband: Risiken und Nebenwirkungen" um 21.50 Uhr, was bei der aktuellen Ökonomisierung und dem Fokus auf evidenzbasierter Medizin alles übersehen wird bzw. verloren geht. Wo bleibt Zeit für persönliche Erfahrung und Kenntnis des Patienten? Sportlich wird es im Anschluss im "kult.film": In der US-Filmkomödie "Schlappschuss" prügelt sich um 22.45 Uhr eine abgehalfterte Eishockey-Mannschaft bis ins Finale. Paul Newman brilliert als Trainer, der das mangelnde Können seiner Mannschaft durch Schlagkraft ausgleicht.

Die Sendungen im Detail:

"Erlebnis Bühne spezial" zum 150. Geburtstag von Richard Strauss:
"Das ganze Interview: Christian Thielemann" (18.45 Uhr) und "Live aus der Semperoper Dresden: Das Richard-Strauss-Geburtstagskonzert" (20.15 Uhr)

Die Sächsische Staatskapelle Dresden und ihr Chefdirigent Christian Thielemann ehren am 150. Geburtstag von Richard Strauss den Komponisten mit einem Sonderkonzert, das ORF III live überträgt. Im Interview mit Barbara Rett gibt der charismatische deutsche Dirigent Einblicke in seine Arbeit. In Max Reinhardts Bibliothek in Schloss Leopoldskron spricht Christian Thielemann über die von Publikum und Kritik bejubelten Produktionen der Osterfestspiele Salzburg, die er 2013 übernommen hat, die Zusammenarbeit zwischen Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal, den Unterschied zwischen Oper und Operette, die "böhmische Verwandtschaft" der Wiener Philharmoniker mit der Staatskapelle und das Dirigieren aus der Originalpartitur.
Danach überträgt ORF III live das große Sonderkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Chefdirigent Christian Thielemann. Als "Dorado" für Uraufführungen adelte Richard Strauss einst die Dresdner Semperoper, die als Premierenbühne für neun seiner insgesamt 15 Opern diente - von der "Salome" über den "Rosenkavalier" bis zur "Daphne". Anja Harteros (Sopran) und Camilla Nylund (Sopran) geben Auszüge aus den hiesigen Uraufführungsopern zum Besten.

"treffpunkt medizin: Heilen wie am Fließband: Risiken und Nebenwirkungen" (21.50 Uhr)

Ärzte haben kaum noch Zeit. Ihr Blick richtet sich mehr auf den Computerbildschirm als auf den Patienten. In den durchorganisierten Praxen evidenzbasierter Medizin reduziert sich der Kontakt zwischen Arzt und Patient auf ein Minimum. Doch gegen diese "Bürokratisierung der Medizin" gibt es immer lauter werdende Widerstände. Kritiker verweisen auf die persönliche Erfahrung und Intuition als wichtige Eckpfeiler ärztlichen Handelns. "treffpunkt medizin" erkundet die Missstände dieses straff standardisierten Systems einer Gesundheitsökonomie, trifft Menschen, die in die Mühlen des modernen Medizinbetriebs geraten sind, und macht deutlich, inwieweit auch persönliche Erfahrung, Kenntnis des Patienten und Intuition Eckpfeiler ärztlicher Kunst sein müssen - und nicht nur Studien, Statistiken und Zahlen.

"kult.film: Schlappschuss" (22.45 Uhr)

In einer komödiantischen Paraderolle als Trainer einer gänzlich unbegabten Eishockeymannschaft, die kurz vor der Auflösung steht, bringt Paul Newman seine Truppe mit äußerst drastischen Spielmethoden bis zum Finale und in die Herzen der Fans. George Roy Hills US-Filmkomödie aus dem Jahr 1977 ist eine augenzwinkernde Kritik am hohen Gewaltlevel der amerikanischen Eishockey-Szene. Es prügeln sich unter anderem Strother Martin, Michael Ontkean und Jerry Houser übers Eis.

Die TVthek stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006