Das war der Tag des Arbeiter-Samariter-Bundes 2014 im Wiener Prater

Wien (OTS) - Der fünfte Tag des Samariterbundes auf der Kaiserwiese vor dem Riesenrad im Wiener Prater stand unter dem Motto Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe auf dem Balkan. Der Samariterbund sammelte auch an diesem Tag Sachspenden für die Flutopfer. Für alle Kinder gab es ein umfassendes Rahmenprogramm: Eine Rätsel-Rallye, Kasperl, Clowns, der Spielebus der Wiener Kinderfreunde, Basteln und Malen, die Rettungsauto-Hüpfburg, ein Kletterturm oder Bungee Running waren nur einige Highlights der Angebote.

Unter den BesucherInnen waren auch Stadtrat Christian Oxonitsch, der erste Präsident des Wiener Landtages Prof. Harry Kopietz, der Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes Österreich Franz Schnabl, der Präsident des Landesvorstandes Wien Dr. Siegfried Sellitsch, der Landesgeschäftsführer Wien Mag. Oliver Löhlein und Bundesekretär und Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller.

"Vielen herzlichen Dank für all Ihre Sach- und Geldspenden, die den Opfern der Hochwasserkatastrophe zugute kommen. Der Arbeiter-Samariter-Bund leistet wirklich hervorragende Arbeit und ist ein Beweis dafür, dass unsere Zivilgesellschaft funktioniert", so Oxonitsch und Kopietz bei der Veranstaltung.

Für allgemeine Unterhaltung sorgte eine Vorführung der Rettungs- und Besuchshunde, Erste-Hilfe-Übungen, mehrere Livebands und Gratisverpflegung in der Feldküche. Die Samariter sammelten auch bei diesem Fest wieder Sachspenden für die notleidende Bevölkerung wie Schaufeln, Staubmasken, Babyartikel und Wasser. So konnten bisher insgesamt über300 Tonnen Hilfsgüter in das Krisengebiet gebracht werden.

Spendenkonto:
Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs.
Kennwort: Fluthilfe Balkan,
IBAN: AT97 1200 0006 5412 2001 BIC: BKAUATWW

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002